HomeKontaktMenü

Musik an der Kilianskirche 2012

Januar – Dezember 2012


Samstag, 1. Januar 2012, 17 Uhr – Orgelkonzert

Neujahrskonzert mit Andreas Benz
Werke von Roland Diggle (Sonata gothique), George Gershwin (Improvisationen über „Porgy & Bess“) & Max Reger (Toccata & Fuge aus op. 59, „Weihnachten“ aus Op. 145)


Samstag, 14. Januar, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (841)
Christmas Jazz
mit Ralph Gundel (sax), Ralf Schuon (piano),
Dieter Schumacher (drums), Steffen Hollenweger (bass)


Samstag, 28. Januar, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (842)
Knabenchor Capella Vocalis

Im Rahmen des Konzertwegs durch Deutschland „Kirche klingt 2012 – 366+1“ Chormusik von Anton Bruckner, Albert Becker, Josef Rheinberger, Otto Nicolai, Felix Mendelssohn, Trond Kverno & Vytautas Miskinis
Leitung: Eckhard Weyand


Samstag, 4. Februar, 14–18.30 Uhr
Kantate zum Mitsingen
– Hans-Riesser-Haus (Am Wollhaus 13): Erarbeitet wird die Kantate „Nimm, was dein ist und gehe hin“ BWV 144, von J. S. Bach
Anmeldung bitte bis Montag, 31. Januar, in der Ev. Kirchenpflege Heilbronn, Tel: 07131-93570. Um einen Kostenbeitrag von 5 € wird gebeten. Noten können dort vorher ausgeliehen werden.


Sonntag, 5. Februar, 9.30 Uhr – Musik im Gottesdienst
Kantaten-Gottesdienst

J. S. Bach: Kantate „ Nimm, was dein ist und gehe hin “ BWV 144
Dorothea Jakob, Heidelberg (Sopran), Christine Müller, Tübingen (Alt)
Kantatenchor & Kantatenorchester vom 4. Februar
Leitung: Stefan Skobowsky


Samstag, 11. Februar, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (843)
Christophorus-Kantorei Altensteig

Jubiläumskonzert anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Chores!
Chormusik von William Byrd, Alessandro Scarlatti, Heinrich Schütz („Also hat Gott die Welt geliebt“, Kleine Geistliche Konzerte), Johann Sebastian Bach (Motette: „Der Geist hilft unser Schwachheit auf“), Maurice Duruflé (Notre Père, Ubi Caritas), Z. Randall Stroope (The Conversation of Saul), Ola Gjeilo (The Spheres), Albert Becker (Du Hirte Israel, höre!)
Leitung: Michael Nonnenmann


Sonntag, 12. Februar, 15 Uhr – Festgottesdienst
Festgottesdienst zur Einführung von Prälat Harald Stumpf

Chöre der Kilianskirche, Heilbronner Bläserensemble & Con Fuoco, Ralph Gundel & Ralf Schuon Jazz-Quartett, Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July


Freitag, 17. Februar 2012, 19 Uhr – Motetten-Sonderkonzert
Kammerchor Stuttgart

J. S. Bach: Die Motetten
Mitglieder des Barockorchesters Stuttgart  
Leitung: Frieder Bernius
Eintritt: 12 € (ermäßigt 6 €) an der Abendkasse & im Weltladen Kilianshaus, Kirchbrunnenstraße 32, Heilbronn (gegenüber der Kilianskirche)


Samstag, 25. Februar, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (844)
Ensemble Thios Omilos – Männerquintett

A cappella-Musik mit ehemaligen Mitgliedern des Thomanerchores Leipzig
von Guillaume Dufay, Thomas Tallis, William Byrd, Josquin Des Prèz, Josef G. Rheinberger, Max Reger, Edvard Grieg, Gioacchino Rossini & Francis Poulenc


Samstag, 10. März, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (845)
Württembergischer Kammerchor

Johann Hermann Schein: „Israels Brünnlein“ („Fontana d’Israel“, Leipzig 1623 - Auszüge)
Hubert Hoffmann (Chitarrone), Adina Scheyhing (Violone), Martin Kaleschke (Orgel) Leitung: Dieter Kurz


Sonntag, 18. März, 9.30 Uhr – Musik im Gottesdienst
Michael Hurd „Adam in Eden“ – Pop-Kantate

Kinderchor Friedens- & Kiliansgemeinde
Leitung: Judith Wiesebrock


Samstag, 24. März, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (846)
Vokalensemble Heilbronn

Hugo Distler: Choralpassion op.7
Johannes Hübner (Tenor – Evangelist), Klaus Scheinert (Bass – Jesus), Christian Adolph und weitere Solisten (Pilatus, Judas, Schächer, Hoher Priester)
Leitung: Stefan Skobowsky


Palmsonntag, 1. April, 17 Uhr – Oratorienkonzert
J. S. Bach: „Matthäus-Passion“

Philharmonischer Chor Heilbronn
Lydia Zborschil (Sopran), Carmen Mammoser (Alt), Robert Wörle (Evangelist/Tenor), Thomas Wittig (Bass), Ulf Bästlein (Jesus/Bass)
Kinderchor, Mitglieder des Staatsorchesters Stuttgart
Leitung: Ulrich Walddörfer
Eintritt: 30/25/20/15/5 € – Vorverkauf Tourist Info & Chormitglieder


Karsamstag, 7. April, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (847)
Orgelmusik & Lesungen

Rebecca Manoras (Lesungen)
Kilianskantor Stefan Skobowsky
spielt Marcel Dupré „Symphonie-Passion“ op. 23, Charles Tournemire „Sabbato Sancto“ (Karsamstag) aus „L`Orgue mystique“ op. 56, Maurice Duruflé Suite op. 5


Samstag, 21. April, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (848)
Chöre des Mönchseegymnasiums Heilbronn

John Rutter „Mass of the Children“
in der Fassung für Kammerorchester (2003)
sowie geistliche Chorwerke von Schütz, Rheinberger, Orbán
Kammerchor, Kinderchor Klassen 6 & Kammerorchester des Mönchsee-Gymnasiums/MSG,
Tabea Schmidt (Sopran), Christopher Muhler (Bariton), Andreas Benz (Orgel)
Leitung: Dr. Hermann Forschner & Claus Hutschenreuther


Samstag, 28. April, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik „für Kinder“ (849)
Kinderkonzert – Joseph Haydn: „Schöpfung“

Bach-Chor Kilianskirche Heilbronn, Karlsruher Barockorchester auf historischen Instrumenten, Leitung: Stefan Skobowsky


Sonntag, 29. April, 19 Uhr – Oratorienkonzert
Joseph Haydn: „Die Schöpfung“

Bach-Chor Kilianskirche Heilbronn
Karlsruher Barockorchester auf historischen Instrumenten
Dorothea Jakob (Sopran), Tilman Lichdi (Tenor), Markus Flaig (Bass)
Leitung: Stefan Skobowsky
Eintritt: 25/20/12 € (ermäßigt –/15/9 € & Familienkarten)
VVK Touristinfo Heilbronn & Weltladen Kilianshaus (gegenüber Kilianskirche)


Samstag, 5. Mai, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (850)
Philharmonia Chor Stuttgart

Abend- und Nachtlieder von Johann Herrmann Schein, Heinrich Schütz,
Josef G. Rheinberger, Max Reger, Miskis Theodorakis, Zoltan Kodály & György Ligeti
Leitung: Johannes Knecht


Sonntag, 6. Mai, 9.30 Uhr – Musik im Gottesdienst
Kantatengottesdienst – J. S. Bach: Motette „Singet dem Herrn“

Vokalensemble Heilbronn, Leitung: Stefan Skobowsky


Samstag, 12. Mai, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (851)
Jugendkammerorchester der Musikschule Heilbronn

Werke von J. S. Bach (Doppelkonzert in d-moll für 2 Violinen BWV 1043 – Axel Haase & Annalena Kohde, Violinen), Mauro Giuliani (1. Gitarrenkonzert A-Dur op. 30 – Solist: Csaba Szabo), W. A. Mozart (1. Satz aus Sinfonie Nr. 40 in g-moll KVW 550) u. a. Leitung: Dan Talpan


Pfingstsonntag, 27. Mai, 19 Uhr – Orgelkonzert
Heilbronner Meisterkonzert
Marco Bidin (Udine/Stuttgart)

spielt Orgelwerke der Avantgarde von John Cage (*1912): ASLAP (As Slow As Possible), Pamela Decker (Toccata, 1989) & Olivier Messiaen (aus dem „Livre du Saint Sacrament)


Samstag, 9. Juni, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (852)
Hohenlohe Brass

„Neue Wege – Neue Welten“, Werke von Giovanni Gabrieli, Antonin Dvorak & George GershwinLeitung: Michael Böttcher


Samstag, 23. Juni, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (853)
Jugendkantorei Esslingen

Christoph Schönherr: Magnificat – The Groovy Version of OX (2006) für Soli, Chor & Band Leitung: Uwe Schüssler


Samstag, 30. Juni, 18 Uhr – Orgelkonzert Deutschordensmünster
Heilbronner Meisterkonzert
William Whitehead (Oxford/England)

spielt englische Orgelmusik der Romantik u. a. von Hubert Parry (1848-1918)


Sonntag, 1. Juli, 9.30 Uhr – Musik im Gottesdienst
Kantaten-Gottesdienst

J. S. Bach: Kantate „Herz und Mund und Tat und Leben“ BWV 147
Nikolai Ensemble, Bach-Chor Kilianskirche Heilbronn
Mechthild Heuthe (Sopran), NN (Alt), NN (Tenor), NN (Bass)
Leitung: Stefan Skobowsky, Liturgie: Prälat Harald Stumpf


Samstag, 7. Juli, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (854)
Durlacher Kantorei (Karlsruhe)

Chormusik zum Thema „Engel“ von Felix Mendelssohn, Max Reger, Johannes Brahms, Peter Tschaikowsky, Claude Debussy u. a.
Leitung: Johannes Blomenkamp


Samstag, 21. Juli, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (855)

Vokalensemble Zwölfklang

Geistliches & Weltliches von J. S. Bach, Felix Mendelssohn (Warum toben die Heiden), Neure Maitena, Ignacio Mocoroa, Robert Persall, nordische Volkslieder von Hugo Alfven, Waldemar Ahlen u. a.Leitung: Sebastian Link

HEILBRONNER SOMMERKONZERTE 2012

Eintritt an der Abendkasse 12 € (ermäßigt 9€), Familienkarte 25€, Gesamtkarte 60 € (45€).


Donnerstag, 2. August, 20 Uhr – Deutschordensmünster

I. HEILBRONNER SOMMERKONZERT

Bach & ECHOes – Barock trifft Jazz

Die Tübinger Kammersolisten Hans-Peter Fink (Flöte), Urs Läpple (Cello) & Susanne Götz (Cembalo) treffen auf die Jazzmusiker Dizzy Krisch (Vibraphon) & Dieter Schumacher (Percussion). Musik Johann Sebastian Bachs findet ihr Echo in Jazzimprovisationen


Donnerstag, 9. August, 20 Uhr – Kilianskirche

II. HEILBRONNER SOMMERKONZERT

Salonorchester Consortium Felicianum – „Wiener Charme & Berliner Luft“

Die Kammermusikvereinigung „Consortium Felicianum“ präsentiert unter Leitung von Felix M. Schönfeld einen musikalischen Blumenstrauß der kleinen, heiteren und unterhaltsamen Formen klassischer Musik mit Stücken der Jahre 1850 bis 1950 von Adolphe Adam, Franz Lehar, Paul Linke, Karl Millöcker und Peter Kreuder.


Donnerstag, 16. August, 20 Uhr – Deutschordensmünster

III. HEILBRONNER SOMMERKONZERT

Cantores Iuvenes Saalfeld – Männerchor

Der zehnköpfige Männerchor Cantores Iuvenes Saalfeld singt

Werke von Palestrina, Homilius, Rossini, Grieg, Sibelius u.a.


Donnerstag, 23. August, 20 Uhr – Kilianskirche

IV. HEILBRONNER SOMMERKONZERT

Orgelimprovisationen – …vier Hände & vier Füße

Matthias Mück (Magdeburg, Kathedrale) & Otto Krämer (Straelen, Niederrhein) improvisieren auf den drei Orgeln der Kilianskirche


Donnerstag, 30. August, 20 Uhr – Deutschordensmünster

V. HEILBRONNER SOMMERKONZERT

Flötentöne & Orgelklang

Elisabeth Hengerer (Flöte) & Michael Saum (Orgel)

spielen Musik von Quantz, Richter, Boëllmann, Fauré, Mouquet u.a.


Donnerstag, , 6. September, 20 Uhr – Kilianskirche

VI. HEILBRONNER SOMMERKONZERT

Stummfilm mit Orgelimprovisation

Andreas Benz (Orgel) improvisiert zum

Stummfilm „Der Glöckner von Notre Dame“ (The hunchback of Notre Dame, 1923) 


Samstag, 22. September, 18 Uhr – Deutschordensmünster

Heilbronner Meisterkonzert – „Tangos“

Prof. Guy Bovet (Orgel – Neuchâtel/Basel, Schweiz)

spielt seine „Tangos ecclesiasticos“ für Orgel, 1999


Samstag, 22. September, 14–17.30 Uhr, Hans-Rießer-Haus, Am Wollhaus 13

Kantate zum Mitsingen

Erarbeitet wird die Choral-Kantate „Liebster Gott, wenn werd ich sterben“ BWV 8

von Johann Sebastian Bach

Anmeldung bitte bis Montag, 17. September in der Ev. Kirchenpflege Heilbronn (07131-93570). Noten können dort vorher ausgeliehen werden. Ein Kostenbeitrag von 5 € wird erbeten.


Sonntag, 23. September, 9.30 Uhr – Musik im Gottesdienst

Kantaten-Gottesdienst

J. S. Bach „Liebster Gott, wenn werd ich sterben“ Kantate BWV 8

Tabea Schmidt (Sopran), NN (Tenor), Klaus Scheinert (Bass)

Kantatenchor & Kantatenorchester vom 22. September

Leitung: Stefan Skobowsky


Samstag, 29. September – Gemeindefest rund um die Kilianskirche

11 Uhr Orgelmusik zur Marktzeit „heiter & bes(ch)wingt“ mit Andreas Benz

13.30 Uhr Orgelmusik für Kinder „Tschüss, kleines Muffelmonster“ von Julia Boehme mit Petra Stadel (Sprecherin) & Stefan Skobowsky (Orgel), 15 Uhr Salonorchester Neckarsulm, u.v.m.


29. September – 22. Dezember

65. HEILBRONNER KIRCHENMUSIKTAGE 2012

„Blech & Holz – Bläserklänge“

Samstag, 29. September, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (856)

Heilbronner Bläserensemble & Bach-Chor Kilianskirche

Prof. Rolf Schweizer – Komponistenportrait

mit Prof. Rolf Schweizer (Emmendingen), Heilbronner Bläserensemble (Leitung: Martin Schönfeld), Bach-Chor-Kilianskirche Heilbronn (Leitung: Stefan Skobowsky)


Samstag, 6. Oktober, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (857)

Kammermusikensemble der Bläserphilharmonie Heilbronn

E. Bernard: Divertissement op.36, F. Mendelssohn-Bartholdy: Konzertstück Nr.1 für Klarinette & Bassetthorn – Solisten: Marion Potyka (Klarinette), Florian Schellhaas (Bassetthorn), W.A. Mozart Serenade Nr.10 B-Dur KV 361 „Gran Partita“

Leitung: Marc Lange



Samstag, 13. Oktober, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (858)

J. S. Bach: Solokantaten für Alt & konzertierende Orgel

„Gott soll allein mein Herze haben“, BWV 169 & „Geist und Seele wird verwirret“, BWV 35

Ensemble Consonare Stuttgart, Mitglieder Vokalensemble Heilbronn

Christine Müller (Alt), Andreas Gräsle, Orgel & Leitung


Samstag, 20. Oktober, 18-18.50 Uhr – Stunde der Kirchenmusik für Kinder (859)

Kinderkonzert – Georg Friedrich Händel „Messias für Kinder“

Susanne Drautz & Petra Stadel (Sprecher)

Karlsruher Barockorchester, Vokalensemble Heilbronn, Solisten vom 21.10.

Erwachsene in Begleitung von Kinder!



Sonntag, 21. Oktober, 19 Uhr – Oratorienkonzert

Georg Friedrich Händel

„Messiah“

Tabea Schmidt (Sopran - Heilbronn), David Erler (Altus - Leipzig),

Andreas Weller (Tenor - Stuttgart), Daniel Raschinsky (Bass - Innsbruck)

Karlsruher Barockorchester auf historischen Instrumenten

Vokalensemble Heilbronn

Leitung: Stefan Skobowsky

Eintritt: 25/20/12 € (ermäßigt –/15/9 €) – Vorverkauf in der Touristinformation Tel. 562270


Montag, 31. Oktober, 20 Uhr

Reformationsfeier

Festredner Staatssekretär Ingo Rust

zum Thema „Geld und Gerechtigkeit in evangelischer Verantwortung“

Elisabeth Bair-Arkilic (Sopran), Kantaten-Ensemble Kilianskirche, Leitung: Kilianskantor Stefan Skobowsky J. S. Bach Kantate „Jauchzet Gott in allen Landen“ BWV 51


Samstag, 3. November, 18 Uhr – Orgelkonzert Kilianskirche

Heilbronner Meisterkonzert

Prof. Martin Sander (Detmold/Basel – Orgel)

spielt Werke von J. S. Bach, A. G. Ritter (3. Sonate a-moll) & Ph. Wolfrum (Sonate in b-moll op. 1)


Samstag, 10. November, 18-19.30 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (860)

Vokalensemble CantArt – Zelenka, Poulenc, Händel

Jubiläumskonzert zum 10jährigen Bestehen

Jan Dismas Zelenka (Miserere in c, ZWV 57), Francis Poulenc (Quatre motets pour un temps de pénitence FP 97), Georg Friedrich Händel (Dixit dominus HWV 232)

Heike Heilmann (Sopran), Franz Vitzthum (Countertenor), Vokalensemble CantArt

Barockorchester il capriccio, Leitung: Prof. KMD Jürgen Budday


Samstag, 17. November, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (861)

Ensemble „percussion-posaune“ Leipzig – Jubiläumstour 20 Jahre

„Barockes & Jazziges“ von J. S. Bach, A. Corelli , H. Walther, W. Dix u.a.

Stefan Wagner, Marton Palko (Alt- & Tenorposaune),

Wolfgram Dix (Percussion), Joachim Gelsdorf (Bassposaune)


Samstag, 24. November, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (862)

Trompete & Orgel

mit Prof. Wolfgang Bauer (Trompete)

& Kilianskantor Stefan Skobowsky (Orgel)

Samstag, 1. Dezember, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (863)

Camille Saint-Saëns: „Oratorio de Noël“ Mechthild Heuthe (Sopran), Elisabeth Bair-Arkilic (Mezzosopran), NN (Alt), Georg Kalmbach (Tenor), Christian Adolph (Bass), NN (Harfe) Kilianskammerorchester Musikschule Heilbronn (Leitung: Dan Talpan) Bach-Chor Kilianskirche Heilbronn (Leitung: Stefan Skobowsky)


Dienstag, 4. Dezember, 20 Uhr – Oratorienkonzert

Giuseppe Verdi: „Messa da Requiem“ Gedenkkonzert am Tag der Zerstörung Heilbronns 1944 Lydia Zborschil (Sopran), Carmen Mammoser (Alt), Robert Wörle (Tenor), Marcel Rosca (Bass), Mitglieder des Staatsorchesters Stuttgart, Philharmonischer Chor Heilbronn, Leitung: Ulrich Walddörfer (Eintritt: 30/25/20/15/5 € – VVK: Tourist Info & Chormitglieder)


Samstag, 8. Dezember, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (864)

clair–obscur saxophonquartett (Berlin)

Paul Hindemith: Sonate für 4 Saxophone & „Des kleinen Elektromusikers Lieblinge“, Rihards Dubra: Lux Aeterna für Saxophonquartett,  Jan Sschulte-Bunert (Sopran-/Altsaxophon), Maike Krullmann (Altsaxophon), Christoph Enzel (Tenorsaxophon), Kathi Wagner (Baritonsaxophon)


Samstag, 15. Dezember, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (865)

Offenes Singen im Advent mit alten und neuen Advents- und Weihnachtsliedern

Kinderchor der Friedens-, Kilians- & Südgemeinde, (Leitung: Hans-Martin Barunwarth, Rahel Findeisen, Judith Wiesebrock), Posaunenchor Heilbronn (Leitung Jörg Hinderer) Singleitung: Kilianskantor Stefan Skobowsky


Samstag, 22. Dezember, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik zum Mitmachen

2. Heilbronner Sing-Along („Vorprobe“ ab 17 Uhr)

J. S. Bachs: Weihnachtsoratorium „zum Mitsingen“ Die Kantaten I, III und IV aus Bachs „Weihnachtsoratorium“ werden beim 2. Heilbronner Singalon gesungen – zur Freude und Besinnung auf Weihnachten wie dies in England und Holland mancherorts Tradition ist. Das Besondere daran: Alle können mitsingen – Chöre, Choräle, sogar die Arien, jeder, soviel er kann und möchte! (Versierten Instrumentalisten, die mitspielen möchten, werden auf Anfrage Orchesterstimmen zur Verfügung gestellt.) Unterstützend wirken mit: Kantaten-Ensemble Kilianskirche Heilbronn, Sängerinnen & Sänger des Bach-Chores und Vokalensembles Heilbronn, NN (Tenor - Rezitative) Leitung: Kilianskantor Stefan Skobowsky Einlass nur mit Klavierauszug – Noten können erworben werden! Um eine Kollekte/einen Beitrag von 10 € wird gebeten! ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Orgelmusik zur Marktzeit – jeden Samstag um 11–11.30 Uhr

4. August: Stefan Skobowsky, 11. August: Naoko Yamauchi-Fendrich, 18. August: Andreas Benz, 25. August: Christoph Bornheimer (Heidelberg), 1. September: Mona Rozhdestvenskite (Moskau/Hamburg), 8. September: Naoko Yamauchi-Fendrich, 15. September: Ioanna Solomonidou (Thessaloniki/ Almaty/ Stuttgart), 22. September: Gabriele Marinoni (Como/Stuttgart), 29. September: 11 Uhr Andreas Benz & 13.30 Uhr „Orgelmusik für Kinder“ mit Petra Stadel (Sprecherin) & Stefan Skobowsky (Orgel), 6. Oktober: Christian Göckel (Stuttgart), 13. Oktober: Ulrich Keller (Cleebronn) 20. Oktober: Georg Oberauer (StuttgartSalzburg), 27. Oktober: Christian Göckel (Stuttgart), 3. November: Sayaka Toyama (Stutgart) & Naoko Yamauchi-Fendrich (Heilbronn), 10. November: Stefan Skobowsky, 17. November: Gabriele Marinoni (Como/Stuttgart), 24. November: Yulia Draginda (Stuttgart/Moskau), 1. Dezember: Miriam Ederle (Stuttgart), 8. Dezember: Georg Oberauer (Stuttgart/Salzburg), 15. Dezember: Ioanna Solomonidou (Thessaloniki / Almaty / Stuttgart), 22. Dezember: Jan Wilke (Heidelberg), 29. Dezember: Stefan Skobowsky ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Musik im Gottesdienst – in der Regel um 9.30 Uhr

16.9. Vokalensemble Heilbronn (Chöre aus Händels Messias), 23.9. Bach-Kantate BWV 8, Projekt „Kantate zum Mitsingen“, 7.10. Erntedank, Männergesangverein Urbanus, 14.10. Posaunenchor Beilstein, Leitung Herrn Dippon (Landeskinderkirchtag), 4.11. Bach-Chor Kilianskirche, 11.11. Vokalensemble alto e basso, 25.11. Klaus Scheinert (Bass), 2.12. 1. Advent Bach-Chor Kilianskirche, 9.12. 2. Advent Blockflötenquartett Kienzler, 16.12. 3. Advent Dan Talpan (Violine), 23.12. 4. Advent Wolfgang Meerwart (Alphorn), 24.12. 17 Uhr & 22 Uhr Mitglieder von Bach-Chor & Vokalensemble, 25. Dezember 10 Uhr Mitglieder von Bach-Chor & Vokalensemble, 31.12. Silvester Dieter Schleyer (Trompete) Soli: Anna-Lena Kode (Violine) NN Offener Gottesdienst Chor (Probe 8.45 Uhr) NN NN Bach-Kantate BWV NN NN Heinrich-Schütz-Chor Heilbronn ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Sonntag, 20. November, 9.30 Uhr – Musik im Gottesdienst Kantaten-Gottesdienst Bach-Kantate „Ich habe genug“ BWV 82a Judith Wiesebrock (Sopran), Agnes Karasek (Traversflöte), Stefan Skobowsky (Orgel)


Samstag, 18. Dezember – Oratorienkonzert

Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium BWV 248 16 Uhr – Kantaten I-III (Bach-Chor) 18 Uhr – Kantaten IV-VI (Vokalensemble) Judith Wiesebrock (Sopran), Marion Eckstein (Alt), Julius Pfeiffer (Tenor / Evangelist), Jens Hamann (Bass) Karlsruher Barockorchester auf historischen Instrumenten Kinderchor Friedens- & Kiliansgemeinde Bach-Chor Kilianskirche & Vokalensemble Heilbronn Leitung: Stefan Skobowsky Eintritt: 25/20/12 € (ermäßigt –/15/9 €), Teilkarten 15/12/8 Euro (-/8/5 €) Vorverkauf in der Touristinformation Tel. 562270 Weitere Informationen zur Kirchenmusik in Heilbronn: jeden Samstag 11–11.30 Uhr – Kilianskirche Heilbronn Orgelmusik zur Marktzeit Änderungen vorbehalten! Der Eintritt („Stunde der Kirchenmusik“, „Orgelmusik zur Marktzeit“, „Heilbronner Meisterkonzert“) ist in der Regel frei - wir bitten herzlich um Ihre Spende! Für Oratorienkonzerte & „Heilbronner Sommerkonzerte“ gelten die angegebenen Preise; Ermäßigung für Schüler, Studenten, sowie für ALG-II-Empfänger. Herzlichen Dank! Die Heilbronner Sommer- und Meisterkonzerte, die Heilbronner Kirchenmusiktage sowie die Oratorienkonzerte werden gefördert von der Stadt Heilbronn und dem Land Baden-Württemberg – herzlichen Dank! Unsere Chöre & Orchester an der Kilianskirche laden herzlich zum Mitmachen ein: