Musik an der Kilianskirche Heilbronn - Januar bis Dezember 2016

Neujahr, Freitag, 1. Januar 2016, 17 Uhr – Orgelkonzert
Neujahrskonzert mit Andreas Benz
Orgelwerke von Reger (2. Sonate d-Moll Op. 60) Sigfrid Karg-Elert (Bruckner-Episoden für Harmonium) sowie Jazz-Improvisationen

Sonntag, 3. Januar 2016, 19 Uhr –
Benefizkonzert für die Heilbronner Bürgerstiftung
Fanfare for Brass - 20 Jahre Hohenlohe Brass
Festliche Bläsermusik von Aaron Copland, Giovanni Gabrieli, Johann Sebastian Bach, Michael Böttcher und Johannes Brahms. Hauptwerk des Abends sind die "Haydn-Variationen" von Johannes Brahms in einer Bearbeitung für 15 Blechbläser und Schlagwerk von Eric Crees
Hohenlohe Brass Band
Leitung: Michael Böttcher

Samstag, 16. Januar, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (937)
Vokalensemble Zwölfklang
Johann Sebastian Bach: Der Geist hilft unserer Schwachheit auf / Ola Gjeilo: Northern Lights / Felix Mendelssohn Bartoldy: Jauchzet dem Herrn, alle Welt u.a.
Leitung: Sebastian Link

Samstag, 30. Januar, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (938)
Collegium musicum Kilian
skirche

Mendelssohn: 10. Streichersinfonie h-moll
Händel: Orgelkonzert B-Dur op.4 Nr.2
Gluck: Sinfonie G-Dur
Krenek: aus "Sieben Stücke für Streichorchester"

Collegium musicum Kilianskirche
Leitung/Truhenorgel: KMD Stefan Skobowsky


Samstag, 13. Februar, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (939)
Orgel-Meisterkonzert
Prof. Winfried Bönig, Köln
Programm:
Hans Friedrich Micheelsen ( 1902-1973): Toccata über die Weise “Es sungen drei Engel”
Johann Sebastian Bach ( 1685-1750) “Sei gegrüßet, Jesu gütig” - Choral mit 11 Variationen
Max Reger (1873-1916): Drei Stücke aus op. 69:
        1. Basso ostinato
        2. Capriccio
        3. Moment musical
Johann Sebastian Bach: Präludium e-moll BWV548/1 - Choralbearbeitung über
        “Dies sind die heilgen zehn Gebot” BWV678
        Fuge e-moll BWV548/2
Karl Höller (1907-1987): Choralvariationen über “Jesu, meine Freude” op.22/2


Samstag, 27. Februar, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (940)
Knabenchor collegium juvenum (cis) Stuttgart

„Öffne meine Augen“

Der Konzertchor des mittlerweile auf 180 Jungen angewachsenen Knabenchores collegium juvenum Stuttgart präsentiert unter der Leitung von Michael Čulo (ebenfalls Bezirkskantor in Nürtingen) sein Programm mit vielfältigen Anforderungen, z.B. an die Klangkultur bei Fauré (Cantique de Jean Racine), an das harmonische Bewusstsein bei Nystedt (»Peace I Leave with You«)oder an die rhythmische Lebendigkeit bei Rutter (u.a. A Prayer of St. Patrick). An der Orgel begleitet Antal Váradi. Eintritt frei.

Leitung: Michael Čulo

 

Samstag, 12. März, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (941)

Württembergischer Kammerchor

„Nun schein, du Glanz der Herrlichkeit“

Geistliche Chorwerke von Leonhard Lechner

Leitung: Prof. Dieter Kurz

Hubert Hoffmann (Laute)

 

Unter dem Titel „Nun schein, du Glanz der Herrlichkeit“ singt der renommierte Württembergische Kammerchor unter Leitung von Prof. Dieter Kurz in der Stunde der Kirchenmusik in der Kilianskirche Heilbronn geistliche Chorwerke von Leonhard Lechner, der bis zu seinem Tod 1606 als Hofkapellmeister in Stuttgart wirkte. Der international bekannte österreichische Lautenist Hubert Hoffmann spielt Lautenstücke des 17. Jahrhunderts von Esajas Reussner.

 

Samstag, 19. März 2016, 18 Uhr – Deutschordensmünster St. Peter und Paul

Orgel-Meisterkonzert KMD Michael Saum

Max Reger zum 100. Todestag

2. Sonate d-Moll Op. 60 & Suite Nr. 2 g-Moll op. 92

 

 

Palmsonntag, 20. März, 18 Uhr – Oratorienkonzert

Antonin Dvorak: Stabat Mater

Philharmonischer Chor Heilbronn, Mitglieder des Staatsorchesters Stuttgart, Solisten

Leitung: Ulrich Walddörfer

Eintritt: 30 / 25 / 20 / 15 €– Vorverkauf Tourist-Info Heilbronn & Chormitglieder

 

 

Karfreitag, 25. März, 10.00 Uhr – Musik im Gottesdienst

Vokalensemble Heilbronn

Joachim von Burck „Johannespassion“ (1568) aus dem Heilbronner Musikschatz und weitere Motetten von Dressler, Lechner u.a.

 

 

Karfreitag, 25. März, 18 Uhr – Oratorienkonzert

Johann Sebastian Bach:  Johannespassion BWV 245

Bach-Chor Kilianskirche Heilbronn

Tabea Schmidt (Sopran),Zografia-Maria Madesi (Alt), Sebastian Hübner (Evangelist/Tenor), Huub Claessens (Jesus/Bass) Thomas Scharr (Pilatus & Arien/Bass), Karlsruher Barockorchester

Leitung: Stefan Skobowsky

 

Die Johannespassion von Johann Sebastian Bach wird durch den Bach-Chor Kilianskirche Heilbronn und den Solisten Tabea Schmidt (Sopran), Zografia-Maria Madesi (Alt), Sebastian Hübner (Evangelist/Tenor), Huub Claessens (Jesus/Bass), Thomas Scharr (Pilatus & Arien/Bass) und durch das Karlsruher Barockorchester auf historischen Instrumenten unter der Leitung von Kilianskantor KMD Stefan Skobowsky aufgeführt. Bachs "Johannespassion" erklang erstmals am Karfreitag 1724 in der Leipziger Nikolaikirche. Bachs großes Passionsoratorium erzählt das Geschehen auf unvergleichlich dramatische und lebhafte Weise, neben dem Evangelienbericht nach Johannes in großen, turbulenten Chören, ergänzt durch Solo-Arien und Choräle.

 

Eintritt: 25/20/15 €, erm. -/15/8– Vorverkauf Tourist-Info Tel.: 562270 (Heilbronn) & Chormitglieder

 

 

Karsamstag, 26. März, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (942)

Sopran, Orgel & Lesungen

„Vater unser“ Max Reger: Fantasie und Fuge d-Moll op. 135b & Introduction & Passacaglia d-moll o.Op., Peter Cornelius: „Vater unser“ - Neun Lieder op. 2

Mechthild Heuthe (Sopran) & Kilianskantor Stefan Skobowsky (Orgel/Flügel)

 

 

Samstag, 2. April, 18.00 Uhr – Sonderkonzert

„Unerhörte Musik“ aus Südosteuropa

Abschlusskonzert der Musikwoche Löwenstein

Chor & Jugendchor, sinfonisches Orchester & Salonorchester der Musikwoche Löwenstein, Gesamtleitung Erszébet Windhager-Geréd (Wien)

Werke von Filtsch (Ouvertüre), Caudella (Kantate "Vias tuas Domine") u.a.

 

 

Samstag, 9. April, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (943)

Ensemble via florum, Heidelberg

„Habe Deine Lust an dem Herren“

Cornelia Winter (Sopran) & Sebastian Hübner (Tenor), Rudolf Merkel (Laute)

Werke der Renaissance und des Barock von Schütz, Dowland, Monteverdi, Pohle & Purcell

 

 

Samstag, 16. April, 11-11.30 Uhr – Orgelmusik zur Marktzeit „für Kinder“

Orgelkonzert für Kinder Saint-Saëns: „Der Karneval der Tiere“

Nicolai Köppel (Sprecher & Texte) & Naoko Yamauchi-Fendrich & Stefan Skobowsky (Orgel) im Rahmen Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendliteraturtage 2016 in Heilbronn

 

 

Sonntag, 17. April, 19 Uhr – Oratorienkonzert

John Rutter: Magnificat

Heinrich-Schütz-Chor Heilbronn, Elfen-Chor Robert-Maier-Gymnasium (Leitung: Steffen Utech), Tabea Schmidt (Sopran), Leitung: Michael Böttcher

Vorverkauf: Tourist-Info Heilbronn und Chormitglieder

 

 

Samstag, 23. und 30. April, 11-11.30 Uhr – Orgelmusik zur Marktzeit

Maurice Duruflé: Gesamtes Orgelwerk

Stéphane Mottoul (Mons, Belgien/Stuttgart – Orgel)

 

 

Samstag, 23. April, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (944)

Vokalensemble alto e basso – Heilbronn

„Augenblicke“ Werke von Philippe Hersant (Instants Limites; Wanderung), Johannes Brahms (Nachtewache I & II), Francis Poulenc (Quatre Petites Prières de Saint François d'Assise), Gustav Mahler/Clytus Gottwald („Urlicht“)

Carl von Houwald (Fagott), Leitung: Michael Böttcher

 

 

Sonntag Kantate, 24. April, 9.30 Uhr – Musik im Gottesdienst

Musik im Gottesdienst - Psalmvertonungen

VokalensemblePlus Heilbronn, Instrumentalisten, Leitung: Agnes Karasek

 

 

Samstag, 30. April, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (945)

Knabenchor capella vocalis – Reutlingen/Besigheim

„Ubi caritas, Deus ibi est“ Geistliche Musik von Bach, Händel, Mendelssohn und Duruflé

Leitung: Christian J. Bonath

 

 

Pfingstsamstag, 14. Mai, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (946)

Jazztrio Kordes-Tetzlaff-Godejohann – Bielefeld

Oscar Peterson: „Easter Suite“, Suite für Jazz-Trio in neun Sätzen

Olaf Kordes (Piano), Wolfgang Tetzlaff (Kontrabass), Karl Godejohann (Schlagzeug)

 

 

Samstag, 28. Mai, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (947)

Harmonium & Elektronik

„Aus dem Meer“ Werke für Harmonium von Joseph Guy Ropartz („Cantique breton“), Cesar Franck und Louis Vierne & Elektronische Musik von Hiromi Ishii, Francesco Maggio („Aus dem Meer“), Lothar Heinle ("wallverwandtschaften") und Gerald Eckert („about water“)

Andreas Benz (Harmonium), Lothar Heinle (Klangregie)

 

Samstag, 11. Juni, 18-19.15 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (948)

Vokalensemble Heilbronn

Anton Bruckner „Messe E-Moll“ (1882) für achtstimmigen Chor und Bläser

Leonard Bernstein „Chichester Psalms“ (1965) für Chor, Blechbläser, Schlagwerk, Harfe und Orgel

Bläserensemble, Schlagzeugensemble Marc Lange, Andreas Benz (Orgel)

Konzert im Rahmen des Heilbronner Chor-Festivals „Magie der Stimmen“

 

 

Samstag, 18. Juni, 18 Uhr – Deutschordensmünster St. Peter und Paul

Meisterkonzert Orgel & Akkordeon „Jeux d'anches“

Harald Oeler (Akkordeon - Hof an der Saale) & Wolfram Graf (Orgel - Hof an der Saale)

Werke von W.A. Mozart, J.S.Bach u. J.L.Krebs

 

 

Samstag, 25. Juni, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (949)

Nikolaiensemble Heilbronn

Holst (St. Paul´s Suite), Reger (Lyrisches Andante), Bellini (Konzert für Trompete & Orchester Es-Dur) - Rozmurat Arnakuliyev (Trompete), Leitung: Andreas Benz

 

 

Samstag, 9. Juli, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (950)

Esslinger Jugendkantorei

Ariel Ramirez: „Misa Criolla“ Junge Sänger und Sängerinnen präsentieren das Programm ihrer diesjährigen Italienreise:

Monteverdi („Nisi Dominus“ für zehnstimmigen Chor aus der Marienvesper), Schütz (Jauchzet dem Herrn), Händel (Zadok the priest) & Ramirez („Misa Criolla“ für Soli, Chor, Percussion & Klavier) – Leitung: Uwe Schüssler

 

 

Samstag, 16. Juli, 18 Uhr – Deutschordensmünster St. Peter und Paul

Orgel-Meisterkonzert

KMD Prof. Johannes Michel (Christuskirche Mannheim)

Werke von J. S. Bach (Pièce d'Orgue BWV 572), Knecht, Karg-Elert (Partita retrospettiva op. 151), Reger (Fantasie & Fuge über B-A-C-H op. 46) & Johannes Matthias Michel (Jesus stillt den Seesturm - Sonate für Pedal solo)

 

 

Samstag, 23. Juli, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (951)

Bach-Chor Heilbronn & Collegium Musicum Kilianskirche

„Hör mein Bitten“ Werke von J. S. Bach,  Schütz (Jauchzet dem Herren für 3 Chöre), Mendelssohn (Anthem „Hör mein Bitten“ für Sopransolo, Orchester & Chor), Rheinberger, Schubert & Vivaldi

Mechthild Heuthe (Sopran), Leitung: Stefan Skobowsky

 

 

2016 finden keine Sommerkonzerte statt!

 

Mittwoch & Donnerstag, 7. & 8. September, 20 Uhr – Sonderkonzerte

Stummfilm & Orgelimprovisation

Andreas Benz improvisiert zum Stummfilm „ Die Nibelungen (Deutschland 1922 – 1924) von Fritz Lang auf großer Leinwand

7.9., 20 Uhr – 1. Teil „Siegfrieds Tod“,

8.9., 20 Uhr – 2. Teil „Kriemhilds Rache“.Nibelungen“ von Fritz

Eintritt: 9 € (Kombikarte 15 €), ermäßigt 4,50 € (7.50 €)

Musik an der Kilianskirche Heilbronn


August – Dezember 2016



Mittwoch, 7. September & Donnerstag, 8. September
jeweils 20 Uhr – Sonderkonzerte
Stummfilm & Orgelimprovisation auf großer Leinwand
Andreas Benz (Orgel) 
„Die Nibelungen” (Fritz Lang, D 1922-24) 
Teil I  („Siegfrieds Tod“) am 7.9.
Teil II („Kriemhilds Rache“) am 8.9.
Abendkasse: 9 € (Kombikarte 15 €), ermäßigt 4,50 € (7.50 €)




 

2. HEILBRONNER ORGELFESTIVAL


Freitag, 7. Oktober – 9. Oktober 2016



Freitag, 7. Oktober

19.30 Uhr – Kilianskirche & Deutschordensmünster

Orgel-Wandelkonzert
KMD Michael Saum & KMD Stefan Skobowsky
Max Reger: „Orgelmesse“, Zwölf Stücke op. 59

In der Pause: Orgelwein & Brezeln



Samstag, 8. Oktober


11 Uhr – Kilianskirche

Orgelmusik zur Marktzeit: Andreas Benz (Neckarsulm): Max Reger (Variationen und Fuge über die englische Nationalhymne) sowie Jazz-Improvisationen.

15-16.30 Uhr: Exkursion mit Orgelführungen in Neckarsulm
 - Frauenkirche Neckarsulm (Orgel von Carl Schäfer Heilbronn,1895)
 - St. Dionysius Neckarsulm (Orgel von Johannes Klais Orgelbau, Bonn; 2014 - 31 Register)
 (Anmeldung bitte unter 07131-7243096)

18 Uhr – Kilianskirche

Meisterkonzert I

Jean-Baptiste Dupont (Cathédrale de Bordeaux)
J. S. Bach: Präludium und Fuge A-Moll BWV 543, Max Reger : Introduktion, Variationen und Fuge op. 73, sowie Improvisationen
(Abendkasse: 12 € (Kombikarte 18 €), ermäßigt 6 € (9 €), bis 18 Jahre frei)


20 Uhr, Deutschordensmünster 
Meisterkonzert II

Iveta Apkalna (Riga/Berlin)

J. S. Bach: Fantasie in G-Dur (Pièce d'Orgue) BWV 572, Peter Vasks: Concerto per Organo „Cantus ad Pacem“, Philipp Glass: Music in Contrary Motion, Thierry Escaich: Quatrième Esquisse „Le Cri des Abîmes“, Franz Liszt: Legende Nr. 2  „Der Heilige Franziskus von Paula auf den Wogen schreitend“ - Transkription von Max Reger

(Abendkasse: 12 € (Kombikarte 18 €), ermäßigt 6 € (9 €), bis 18 Jahre frei)



Sonntag, 9. Oktober – Musikalische Gottesdienste


8.30 Uhr - Deutschordensmünster 
Schola gregoriana am DOM, Leitung: Michael Saum – Lateinisches Choralamt (Missa de Angelis, Introitus, Graduale und Communio vom 28. Sonntag im Jahreskreis)


9.30 Uhr – Kilianskirche
Bach-Chor Kilianskirche, Mechthild Heuthe (Sopran)
Felix Mendelssohn: Anthem „Hör mein Bitten“

11.15 Uhr - Deutschordensmünster 
Judith Wiesebrock (Sopran) & Michael Saum (Orgel)
Werke von G.Fr. Händel (aus den 9 deutschen Arien) und Max Reger





1. Oktober– 26. November

69. HEILBRONNER KIRCHENMUSIKTAGE 2016



Samstag, 1. Oktober 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (952)

MonteverdiChor München

"Lobgesänge"

Werke von Lasso, Purcell, J. S. Bach, Mendelssohn Bartholdy, Distler, Hovland u.a.
Leitung: Konrad von Abel




Samstag, 15. Oktober 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (953)

Octavians Jena - a-cappella Männeroktett
"Musikalische Weite"
ein musikalischer Blumenstrauß von Josquin, Bach, Schubert, Mendelssohn und Mauersberger, zu McCartney, Sting, Enya u.a.

Die acht jungen Sänger der Octavians, 2006 aus Mitgliedern des Knabenchores der Jenaer Philharmonie gegründet und Preisträger verschiedener Wettbewerbe, brillieren mit a-cappella vom Feinsten




Samstag, 22. Oktober 2016, 18-19.15 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (954)

Kinder- & Jugendchöre der Kilians- & Friedensgemeinde

Musical „Eleasar – der vierte König“

von Gerd-Peter Münden & Eugen Eckert – empfohlen ab 8 Jahren, szenische Aufführung
Solisten der Singschule, Instrumentalensemble

Regie: Hannes Michel (Stuttgart), Leitung: Judith Wiesebrock




Samstag, 29. Oktober 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (955)

Orgelkonzert: KMD Stefan Skobowsky
Drei Choralfantasien von Max Reger

Ein feste Burg op. 27, Wie schön leuchtet der Morgenstern op. 40, Wachet auf, ruft uns die Stimme op. 52

Choralsätze: Mitglieder des Vokalensembles & Bach-Chores





500 Jahre Reformation  - Neuer Kantatenzyklus zum Mitfeiern


Bach-Kantaten zu Lutherliedern erklingen im Reformationsjahr 2016/17 an kirchlichen Festtagen in verschiedenen evangelischen Kirchen in Heilbronn.

Eröffnet wird der Kantaten-Zyklus am 31.10. in der Reformationsfeier mit “Ein feste Burg” BWV 80. Weitere Kantaten erklingen in der Kilianskirche (1. Advent  und Christfest, 25.12.).
Im neuen Jahr finden Kantatengottesdienste unter anderem statt am
Karfreitag (14.4. - Wichernkirche)
Ostern (16.4. - Kilianskirche)
Sonntag Kantate (14.5. - Stadtkirche Böckingen) und an
Pfingsten (3.6. - Christuskirche)   




Reformationstag – Montag, 31. Oktober, 20 Uhr – Reformationsfeier

"Die Reformation in Heilbronn
"
500 Jahre Reformation - Kantatenzyklus mit Bach-Kantaten zu Lutherliedern
J. S. Bach: Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ BWV 80

& Sätze aus dem Heilbronner Musikschatz

Judith Wiesebrock (Sopran), Sigrun Bornträger (Alt), Andreas Weller (Tenor), Torsten Müller (Bass)

VokalensemblePlus & Vokalensemble Heilbronn

Collegium Musicum Kilianskirche, KMD Stefan Skobowsky (Orgel),
Leitung: Agnes Karasek

Referent: Prof. Dr. Christhard Schrenk (Stadtarchiv Heilbronn)




Samstag, 5. November 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (956)

Landesjugendchor Baden-Württemberg
"
MISSA - Messvertonungen aus Europa
"
Werke von Martin, Bruckner, Poulenc und Vaughan Williams u.a.
Prof. Dan-Olof Stenlund, Dirigent / Prof. für Chorleitung (Schweden) ist erkrankt, es dirigiert Prof. Morten Schuldt-Jensen (Dänemark/Freiburg)

Dan-Olof Stenlund ist einer der international anerkanntesten Chordirigenten und Pädagogen. Er studierte u.a. bei Eric Ericson, L. Bernstein, S. Celibidache; arbeitet regelmäßig mit dem Landesjugendchor Baden-Württemberg



Samstag, 12. November 2016, 18 Uhr - Stunde der Kirchenmusik (957)
Ensemble Vocapella Limburg

"Komm, Trost der Welt"
Geistliche Männerchöre aus Romantik und Moderne von Reger, Mauersberger (Herr, lehre doch mich), Poulenc (aus den Quatre petites prières de Saint François d’Assise) und Miskinis (And Death Shall Have No Dominion) 
Leitung: Tristan Meister

Vocapella Limburg war 1. Preisträger beim Deutschen Chorwettbewerb 2014 in Weimar und gewann im Mai 2016 den 1. Preis beim “Internationalen Chorwettbewerb Prof. Georgi Dimitrov” in Warna/Bulgarien


Samstag,

19. November, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (958)

Vokalensemble Heilbronn

Hugo Distler: "Totentanz" op. 12

Max Reger: "Geistliche Gesänge"

Büdi Siebert (Saxophon), Thomas Fritsche (Schauspiel)

Bilder von Peter Riek

Leitung: KMD Stefan Skobowsky




Samstag, 26. November, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (959)

J. G. Rheinberger: „Stern von Bethlehem“ op. 164

Bach-Chor Kilianskirche und Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

Jeannette  Bühler (Sopran - Altensteig), Matthias Horn (Bariton - Heidelberg)

Leitung: KMD Stefan Skobowsky


1. Advent, Sonntag 27. November, 9.30 Uhr – Kantatengottesdienst
500 Jahre Reformation - Kantatenzyklus mit Bach-Kantaten zu Lutherliedern
J. S. Bach: Kantate „Nun komm, der Heiden Heiland“ BWV 61
Jugendchor der Kilians- & Friedensgemeinde, Instrumentalsolisten, Jakob Reichmann (Bariton)
Leitung: Judith Wiesebrock

2. Advent - Sonntag, 4. Dezember, 20 Uhr – Gedenkkonzert
Arthur Honegger: „König David“
Francis Poulenc: „Stabat Mater“
Lothar Heinle: „Homo fugit“ (Uraufführung)
Konzert zum 72. Jahrestag der Zerstörung Heilbronns 1944
Lydia Zborschil (Sopran), Carmen Mammoser (Alt), Robert Wörle (Tenor), Mitglieder des Staatsorchesters Stuttgart, Philharmonischer Chor Heilbronn, Leitung: Ulrich Walddörfer
(Eintritt: 30/25/20/15/5 € – VVK: Tourist-Info & Chormitglieder)


Samstag, 10. Dezember, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (960)
Adventssingen
Evangelische Singschule Heilbronn (Kinderchöre der Friedens-, Kilian- und Südgemeinde), Posaunenchor Heilbronn (Leitung: Pia Benz & Jörg Hinderer)
Leitung: Rahel & Hans-Martin Braunwarth, Kilianskantor Stefan Skobowsky, Judith Wiesebrock


Sonntag, 18. Dezember, 4. Advent, 17 Uhr – Oratorienkonzert
J.S. Bach: Weihnachtsoratorium (Kantaten I-VI)
Heinrich-Schütz-Chor Heilbronn, ludus tonalis
Jennifer Owusu (Sopran), Zografia Madesi (Alt), NN (Tenor), NN (Bass), Leitung: Michael Böttcher
(Eintritt: 30/25/20 € – VVK: Tourist-Info & Chormitglieder)

Donnerstag, 22. Dezember, 20-21.30 Uhr – Stunde der Kirchenmusik zum Mitmachen (961)
4. Heilbronner Sing-Along
J.S. Bachs Weihnachtsoratorium zum Mitsingen
An diesem Abend werden die Kantaten I–III aus Bachs „Weihnachtsoratorium“ einfach gesungen – zur Freude und Besinnung auf Weihnachten. Das Besondere daran: Alle können mitsingen – Chöre, Choräle und sogar die Arien, jeder, soviel er kann und möchte!
Versierten Instrumentalisten, die mitspielen möchten, werden auf Anfrage Orchesterstimmen zur Verfügung gestellt.
Unterstützend wirken Mitglieder des Bach-Chors Kilianskirche & Vokalensemble Heilbronn mit.
Collegium Musicum Kilianskirche
Thomas Volle (Tenor - Berlin)
Leitung: KMD Stefan Skobowsky
(Abendkasse: 12 €, bis 18 Jahre frei! Einlass nur mit Klavierauszug)
 

1. Weihnachtstag, 25. Dezember, 10 Uhr – Kantatengottesdienst
500 Jahre Reformation - Kantatenzyklus mit Bach-Kantaten zu Lutherliedern
J. S. Bach: „Sehet, welch eine Liebe hat uns der Vater erzeiget“ BWV 64
Mitglieder Bach-Chor Kilianskirche & Vokalensemble Heilbronn
Collegium Musicum Kilianskirche
Tabea Schmidt (Sopran), Margret Hauser (Alt)
Leitung: KMD Stefan Skobowsky


 

Orgelmusik zur Marktzeit – jeden Samstag 11-11.30 Uhr

Januar bis Juli 2016 

2. Januar Andreas Benz (Neckarsulm)

9. Januar Johannes Sieber (Freiburg)

16. Januar Christian Göckel (Stuttgart)

23. Januar Yulia Draginda (Moskau/Stuttgart/Basel)

30. Januar Marius Mack (Freiburg)

 

6. Februar Antonina Krymova (St. Petersburg/Stuttgart)

13. Februar Franz Sooyoung Choi (Stuttgart/Seoul)

20. Februar Juliane Schwerdtfeger (Köln)

27. Februar Kilianskantor Stefan Skobowsky

 

5. März Julia Schmid (Stuttgart)

12. März Antonina Krymova

19. März Wolfgang Heilmann (Stuttgart/Bad Dürkheim)

26. März Karsamstag Naoko Yamauchi-Fendrich (Heilbronn)

 

2. April Ulrich Keller (Cleebronn)

9. April Gabriele Marinoni (Como/Stuttgart)

16. April Naoko Yamauchi-Fendrich & Stefan Skobowsky – Saint-Saëns „Karneval der Tiere“ Orgelmusik für Kinder

23. April Stéphane Mottoul (Mons/Stuttgart) - Duruflé Gesamtes Orgelwerk I

30. April Stéphane Mottoul (Mons/Stuttgart) - Duruflé Gesamtes Orgelwerk II

 

7. Mai  keine Orgelmusik (wegen Europatag)

14. Mai Franz Sooyoung Choi

21. Mai Xenia Preisenberger (Stuttgart)

28. Mai Yi-Rang Ock (Incheon/Stuttgart)

 

4. Juni Veronika Celarc (Ljubliana/Stgt)

11. Juni Julia Schmid (Stuttgart)

18. Juni Kilianskantor Stefan Skobowsky

25. Juni Christian Göckel (Stuttgart)

 

2. Juli Naoko Yamauchi-Fendrich

9. Juli Andreas Benz (am Diakoniefest)

16. Juli Michael Saum (Deutschoedensmünster Heilbronn)

23. Juli Yulia Draginda

30. Juli Andreas Gräsle (Ditzingen)

 

 

Termine August bis Dezember 2016

 

6. August Julia Schmid (Stuttgart)

13. August Paul Tarling (Heidelberg)

20. August Juliane Schwerdtfeger (Stuttgart)

27. August Antonina Krymova (Stgt/St. Petersburg)

3. September Paul Tarling (Heidelberg)

10. September Franz Soo-Young Choi (Stuttgart/Seoul)

17. September Stefan Skobowsky

24. September Yi-Rang Ock (Stgt./In-Cheon, Korea)

1. Oktober Gabriele Marinoni (Stgt./Como)8. Oktober Andreas Benz (Neckarsulm)

15. Oktober Sebastian Herrmann (Weinsberg/Tübingen)

22. Oktober Minah Koo (Saarbrücken/Seoul)

29. Oktober Franz Soo-Young Choi (Stuttgart/Seoul)

5. November Julia Schmid (Stuttgart)

12. November Christian Göckel (Stuttgart)

19. November Manuel Knoll (Heidelberg)

26. November Miriam Ederle (Stuttgart)

3. Dezember Michael Saum (Deutschordensmünste)

10. Dezember Antonina Krymova (Stgt/St. Petersburg)

17. Dezember Soyon Park (Stuttgart/Seoul, Südkorea)

24. Dezember Heilig Abend – keine Marktmusik

31. Dezember Stefan Skobowsky

Musik im Gottesdienst in der Regel jeweils 9:30 Uhr:

Januar bis Juli 2016 

24. Januar                       11 Uhr – Posaunenchor Heilbronn

21. Februar                      Bach-Chor Kilianskirche

28. Februar                      Heinrich-Schütz-Chor Heilbronn

6. März                             Jörg Hinderer (Horn)

20. März Palmsonntag     Ensemble CARMINA

                auf historischen Instrumenten

25. März Karfreitag          10 Uhr – Vokalensemble Heilbronn

                                              (Burck: Johannespassion)

27. März Ostern               10 Uhr – Mitglieder Bach-Chor &

                                        Vokalensemble Heilbronn

17. April Jubilate               Heilbronner Bläserensemble

24. April Kantate              VokalensemblePlus & Instrumentalisten

8. Mai                               Silke Schober (Violine)

5. Juni                              Mechthild Heuthe (Sopran)

12. Juni                            Vokalensemble Heilbronn

26. Juni                            Ökumenischer Posaunenchor CON FUOCO

17. Juli                             Heinrich-Schütz-Chor Heilbronn

24. Juli                             Bach-Chor Kilianskirche

25. September        Ökumenischer Posaunenchor CON FUOCO

2. Oktober - Erntedank:    Urbanus Männerchor & Chorgemeinschaft

9. Oktober        Bach-Chor Kilianskirche Heilbronn

16. Oktober        Philharmonischer Chor   

31. Oktober Reformationsfeier, 20 Uhr
            VokalensemblePlus & Vokalensemble Heilbronn, Collegium Musicum: J.S. Bach Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ BWV 80   
13. November - Volkstrauertag:    Vokalensemble alto e basso   

20. November - Ewigkeitssonntag    Vokalensemble Heilbronn

27. November 1. Advent:     Jugendchor Kilians- & Friedensgemeinde & Instrumentalisten: J.S. Bach Kantate „Nun komm, der Heiden Heiland“  BWV 61

4. Dezember 2. Advent:     Blockflötenensemble Flautando

11. Dezember 3. Advent:    Heilbronner Bläserensemble

18. Dezember 4. Advent:    Ensemble CARMINA auf historischen Instrumenten

24. Dezember - Heilig Abend   
    15 Uhr, Familiengottesdienst
    17 Uhr Christvesper    Mitglieder Bach-Chor & Vokalensemble
    20 Uhr Trompeten- & Streicherensemble Familie Arnakulyev
    22 Uhr Christmette    Mitglieder Bach-Chor & Vokalensemble

25. Dezember Christfest 10 Uhr
            Mitglieder Bach-Chor & Vokalensemble HeilbronnJ.S. Bach Kantate „Sehet, welch eine Liebe hat uns der Vater erzeiget“ BWV 64

31. Dezember Altjahrabend    18 Uhr Mechthild Heuthe (Sopran)

 

 

Musik an der Kilianskirche: Heilbronn September – Dezember 2016

Musik an der Kilianskirche Heilbronn
August – Dezember 2016

Mittwoch, 7. September & Donnerstag, 8. September

jeweils 20 Uhr – Sonderkonzerte
Stummfilm & Orgelimprovisation auf großer Leinwand
Andreas Benz (Orgel)
„Die Nibelungen” (Fritz Lang, D 1922-24)
Teil I  („Siegfrieds Tod“) am 7.9.
Teil II („Kriemhilds Rache“) am 8.9.
Abendkasse: 9 € (Kombikarte 15 €), ermäßigt 4,50 € (7.50 €)


2. HEILBRONNER ORGELFESTIVAL
Freitag, 7. Oktober – 9. Oktober 2016

Freitag, 7. Oktober

19.30 Uhr – Kilianskirche & Deutschordensmünster
Orgel-Wandelkonzert
    KMD Michael Saum & KMD Stefan Skobowsky
    Max Reger: „Orgelmesse“, Zwölf Stücke op. 59
    In der Pause: Orgelwein & Brezeln

Samstag, 8. Oktober
11 Uhr – Kilianskirche
Orgelmusik zur Marktzeit: Andreas Benz (Neckarsulm): Max Reger (Variationen und Fuge über die englische Nationalhymne) sowie Jazz-Improvisationen
15-16.30 Uhr: Exkursion mit Orgelführungen in Neckarsulm
    - Frauenkirche Neckarsulm (Orgel von Carl Schäfer Heilbronn,1895)
    - St. Dionysius Neckarsulm (Orgel von Johannes Klais Orgelbau, Bonn;     2014 - 31 Register)
    (Anmeldung bitte unter 07131-7243096)


18 Uhr – Kilianskirche
Meisterkonzert I
Jean-Baptiste Dupont (Cathédrale de Bordeaux)

J. S. Bach: Präludium und Fuge A-Moll BWV 543, Max Reger : Introduktion, Variationen und Fuge op. 73, sowie Improvisationen
(Abendkasse: 12 € (Kombikarte 18 €), ermäßigt 6 € (9 €), bis 18 Jahre frei)


20 Uhr, Deutschordensmünster
Meisterkonzert II
Iveta Apkalna (Riga/Berlin)

J. S. Bach: Fantasie in G-Dur (Pièce d'Orgue) BWV 572, Peter Vasks: Concerto per Organo „Cantus ad Pacem“, Philipp Glass: Music in Contrary Motion, Thierry Escaich: Quatrième Esquisse „Le Cri des Abîmes“, Franz Liszt: Legende Nr. 2  „Der Heilige Franziskus von Paula auf den Wogen schreitend“ - Transkription von Max Reger
(Abendkasse: 12 € (Kombikarte 18 €), ermäßigt 6 € (9 €), bis 18 Jahre frei)


Sonntag, 9. Oktober – Musikalische Gottesdienste

8.30 Uhr - Deutschordensmünster
Schola gregoriana am DOM, Leitung: Michael Saum – Lateinisches Choralamt (Missa de Angelis, Introitus, Graduale und Communio vom 28. Sonntag im Jahreskreis)

9.30 Uhr – Kilianskirche
Bach-Chor Kilianskirche, Mechthild Heuthe (Sopran)
Felix Mendelssohn: Anthem „Hör mein Bitten“


11.15 Uhr - Deutschordensmünster
Judith Wiesebrock (Sopran) & Michael Saum (Orgel)
Werke von G.Fr. Händel (aus den 9 deutschen Arien) und Max Reger



1. Oktober– 26. November
69. HEILBRONNER KIRCHENMUSIKTAGE 2016

Samstag, 1. Oktober 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (952)
MonteverdiChor München
„Lobgesänge“

Werke von Lasso, Purcell, J. S. Bach, Mendelssohn Bartholdy, Distler, Hovland u.a., Leitung: Konrad von Abel


Samstag, 15. Oktober 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (953)
Octavians Jena - a-cappella Männeroktett
„Musikalische Weite “

ein musikalischer Blumenstrauß von Josquin, Bach, Schubert, Mendelssohn und Mauersberger, zu McCartney, Sting, Enya u.a.
Die acht jungen Sänger der Octavians, 2006 aus Mitgliedern des Knabenchores der Jenaer Philharmonie gegründet und Preisträger verschiedener Wettbewerbe, brillieren mit a-cappella vom Feinsten


Samstag, 22. Oktober 2016, 18-19.15 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (954)
Kinder- & Jugendchöre der Kilians- & Friedensgemeinde
Musical „Eleasar – der vierte König“

von Gerd-Peter Münden & Eugen Eckert – empfohlen ab 8 Jahren, szenische Aufführung
Solisten der Singschule, Instrumentalensemble
Regie: Hannes Michel (Stuttgart), Leitung: Judith Wiesebrock


Samstag, 29. Oktober 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (955)
Orgelkonzert: KMD Stefan Skobowsky
Drei Choralfantasien von Max Reger

Ein feste Burg op. 27, Wie schön leuchtet der Morgenstern op. 40, Wachet auf, ruft uns die Stimme op. 52
Choralsätze: Mitglieder des Vokalensembles & Bach-Chores



500 Jahre Reformation  - Neuer Kantatenzyklus zum Mitfeiern

Bach-Kantaten zu Lutherliedern erklingen im Reformationsjahr 2016/17 an kirchlichen Festtagen in verschiedenen evangelischen Kirchen in Heilbronn. Eröffnet wird der Kantaten-Zyklus am 31.10. in der Reformationsfeier mit “Ein feste Burg” BWV 80. Weitere Kantaten erklingen in der Kilianskirche (1. Advent  und Christfest, 25.12.). Im neuen Jahr finden Kantatengottesdienste unter anderem statt am Karfreitag (14.4. - Wichernkirche), Ostern (16.4. - Kilianskirche), Sonntag Kantate (14.5. - Stadtkirche Böckingen) und an Pfingsten (3.6. - Christuskirche)  


Reformationstag – Montag, 31. Oktober, 20 UhrReformationsfeier
"Die Reformation in Heilbronn"
500 Jahre Reformation - Kantatenzyklus mit Bach-Kantaten zu Lutherliedern
J. S. Bach: Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ BWV 80
& Sätze aus dem Heilbronner Musikschatz
Judith Wiesebrock (Sopran), Sigrun Bornträger (Alt), NN (Tenor), NN (Bass)
VokalensemblePlus & Vokalensemble Heilbronn
Collegium Musicum Kilianskirche, KMD Stefan Skobowsky (Orgel),
Leitung: Agnes Karasek
Referent: Prof. Dr. Christhard Schrenk (Stadtarchiv Heilbronn)


Samstag, 5. November 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (956)
Landesjugendchor Baden-Württemberg
"MISSA - Messvertonungen aus Europa"

Werke von Martin, Bruckner, Poulenc und Vaughan Williams u.a.
Prof. Dan-Olof Stenlund (Dirigent / Prof. für Chorleitung, Schweden) ist erkrankt, es dirigiert Prof. MorteSchuldt-Jensen (Dänemark/Freiburg)


Morten Schuldt-Jensen ist ein dänischer Dirigent und Professor für Chor- und Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik Freiburg.


(Dan-Olof Stenlund ist einer der international anerkanntesten Chordirigenten und Pädagogen. Er studierte u.a. bei Eric Ericson, L. Bernstein, S. Celibidache; arbeitet regelmäßig mit dem Landesjugendchor Baden-Württemberg)
 

Samstag, 12. November 2016, 18 Uhr - Stunde der Kirchenmusik (957)

Ensemble Vocapella Limburg„Komm, Trost der Welt“

Geistliche Männerchöre aus Romantik und Moderne von Reger, Mauersberger (Herr, lehre doch mich), Poulenc (aus den Quatre petites prières de Saint François d’Assise) und Miskinis (And Death Shall Have No Dominion) Leitung: Tristan Meister
Vocapella Limburg war 1. Preisträger beim Deutschen Chorwettbewerb 2014 in Weimar und gewann im Mai 2016 den 1. Preis beim “Internationalen Chorwettbewerb Prof. Georgi Dimitrov” in Warna/Bulgarien

Samstag, 19. November, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (958)
Vokalensemble HeilbronnHugo Distler: „Totentanz“ op. 12
Max Reger: „Geistliche Gesänge“
Büdi Siebert (Saxophon), Thomas Fritsche (Schauspiel)Bilder von Peter Riek
Leitung: KMD Stefan Skobowsky

Samstag, 26. November, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (959)
J. G. Rheinberger: „Stern von Bethlehem“ op. 164
Bach-Chor Kilianskirche und Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

Jeannette  Bühler (Sopran - Altensteig), Matthias Horn (Bariton - Heidelberg)
Leitung: KMD Stefan Skobowsky

1. Advent, Sonntag 27. November, 9.30 Uhr – Kantatengottesdienst
500 Jahre Reformation - Kantatenzyklus mit Bach-Kantaten zu Lutherliedern
J. S. Bach: Kantate „Nun komm, der Heiden Heiland“ BWV 61
Jugendchor der Kilians- & Friedensgemeinde, Instrumentalsolisten, Jakob Reichmann (Bariton)
Leitung: Judith Wiesebrock

 

2. Advent - Sonntag, 4. Dezember, 20 Uhr – Gedenkkonzert

Arthur Honegger: „König David“Francis Poulenc: „Stabat Mater“Lothar Heinle: „Homo fugit“ (Uraufführung)

Konzert zum 72. Jahrestag der Zerstörung Heilbronns 1944
Lydia Zborschil (Sopran), Carmen Mammoser (Alt), Robert Wörle (Tenor), Mitglieder des Staatsorchesters Stuttgart, Philharmonischer Chor Heilbronn,
Leitung: Ulrich Walddörfer
(Eintritt: 30/25/20/15/5 € – VVK: Tourist-Info & Chormitglieder)

Samstag, 10. Dezember, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (960)Adventssingen
Evangelische Singschule Heilbronn (Kinderchöre der Friedens-, Kilian- und Südgemeinde), Posaunenchor Heilbronn (Leitung: Pia Benz & Jörg Hinderer)

Leitung: Rahel & Hans-Martin Braunwarth, Kilianskantor Stefan Skobowsky, Judith Wiesebrock

Sonntag, 18. Dezember, 4. Advent, 17 Uhr – Oratorienkonzert
J.S. Bach: Weihnachtsoratorium (Kantaten I-VI)
Heinrich-Schütz-Chor Heilbronn, ludus tonalis

Jennifer Owusu (Sopran), Zografia Madesi (Alt), Aljoscha Lennert (Tenor), Frederic Moerth (Bass)
Kinderchor des MSG Heilbronn
Leitung: Michael Böttcher
(Eintritt: 30/25/20 € – VVK: Tourist-Info & Chormitglieder)

Donnerstag, 22. Dezember, 20-21.30 Uhr – Stunde der Kirchenmusik zum Mitmachen (961)
4. Heilbronner Sing-Along
J.S. Bachs Weihnachtsoratorium zum Mitsingen

An diesem Abend werden die Kantaten I–III aus Bachs „Weihnachtsoratorium“ einfach gesungen – zur Freude und Besinnung auf Weihnachten. Das Besondere daran: Alle können mitsingen – Chöre, Choräle und sogar die Arien, jeder, soviel er kann und möchte! Versierten Instrumentalisten, die mitspielen möchten, werden auf Anfrage Orchesterstimmen zur Verfügung gestellt.
Unterstützend wirken Mitglieder des Bach-Chors Kilianskirche & Vokalensemble Heilbronn mit.
Collegium Musicum Kilianskirche Thomas Volle (Tenor - Berlin)
Leitung: KMD Stefan Skobowsky
(Abendkasse: 10 €, bis 18 Jahre frei - Einlass nur mit Klavierauszug) 

1. Weihnachtstag, 25. Dezember, 10 Uhr – Kantatengottesdienst500 Jahre Reformation - Kantatenzyklus mit Bach-Kantaten zu LutherliedernJ. S. Bach: „Sehet, welch eine Liebe hat uns der Vater erzeiget“ BWV 64Mitglieder Bach-Chor Kilianskirche & Vokalensemble HeilbronnCollegium Musicum KilianskircheTabea Schmidt (Sopran), Margret Hauser (Alt)Leitung: KMD Stefan Skobowsky