70. Heilbronner Kirchenmusiktage im Herbst 2017

8. Oktober– 16. Dezember
70. HEILBRONNER KIRCHENMUSIKTAGE 2017

Oratorienkonzerte zur Eröffnung
Samstag, 7. Oktober 2017, 18 Uhr – Klosterkirche Schöntal
Sonntag, 8. Oktober 2017, 20 Uhr – Kilianskirche Heilbronn

Louis Spohr: „Die letzten Dinge“ (1826)
Chor am Deutschordensmünster & Bach-Chor Kilianskirche
Heilbronner Kantatenensemble
Angelika Lenter (Sopran), Kerstin Wagner (Alt), Thomas Jakobs (Tenor) und Christian Dahm (Bass)
Leitung: KMD Michael Saum & KMD Stefan Skobowsky
Eintritt in Heilbronn: 24/18 (18/12) € – VVK: Tourist-Information & Chormitglieder
Eintritt in Schöntal: 18 (9) € – VVK: Klosterapotheke Schöntal


Samstag, 14. Oktober 2017, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (977)
Stuttgarter Hymnus-Chorknaben

„Luthers Tat...! Erinnerungen an die Gegenwart“
Ein inszeniertes Konzert: Musik – Schauspiel – Film
Schauspiel: Dorothea Baltzer, Orgel: Joachim Priesner
Text: Frauke Kuhfuß-Knauer, Inszenierung: Sabine Willmann
Leitung: Rainer Johannes Homburg


Samstag, 21. Oktober 2017, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (978)
Vokalensemble Heilbronn
“Credo” – Vertonungen aus dem Heilbronner Musikschatz
Nach über vierhundert Jahren erklingen zum ersten Mal Werke aus dem Heilbronner Musikschatz von Jakob Meiland, Joachim a Burck (Symbolum Apostolicum), Leonhart Schröter, Caspar Othmayr, Erasmus Widmann & Claudio Monteverdi
sowie Uraufführungen von Lothar Heinle (Et expecto... 2017), Ernst Helmuth Flammer (Shalom 2013), Stefan Skobowsky (Magnificat 1990)
Ensemble auf historischen Instrumenten, Leitung: KMD Stefan Skobowsky

Samstag, 4. November 2017, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (979)
Elias Nardi Trio mit Ares Tavolazzi (Italien)
„Zwischen den Welten - Schätze der Armenischen Musik“
Werke von Khachaturian (Eastern Dance), Gurdjieff (Armenian Song, First Darvish Prayer), Nardi (Brise), Piri (Armenian Waltz), Komitas u.a.
Ares Tavolazzi  (Bass), Elias Nardi (Oud), Nazanin Piri (Flügel & Querflöte), Emanuele Le Pera (Percussion)
Das Elias Nardi Ensemble, eine italienische Weltmusikgruppe, spielt Werke der wichtigsten armenischen Komponisten des letzten Jahrhunderts. Entstanden ist ein wunderbares Programm mit Arrangements von A. Khatchaturian,  G.I. Gurdjieff and Komitas sowie eigenen Original-Kompositionen u.a. auch von Nazanin Piri. So vermischen sich die armenischen Klänge der Oud mit virtuosen,  modernen Improvisationen zu einer neuen klanglichen Textur.


Samstag, 11. November 2017, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (980)
Ensemble Consonare Stuttgart & Christine Müller (Mezzosopran)
Bach-Kantate “Ich habe genug” BWV 82
& Werke von Purcell (Chacony G-Moll für Streicher), Biber („Mensa Sonora“ für Streicher),
Leitung: Andreas Gräsle


Samstag, 18. November 2017, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (981)
Les Escapades – Gambenconsort (Karlsruhe)
„Von lauter Gnad und Güte“
Musik & Texte von Dr. Martin Luther
Dietrich Wrase (Tenor)
Sabine Kreutzberger, Franziska Finckh, Adina Scheyhing, Barbara Pfeifer (Gamben)


Samstag, 25. November 2017, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (982)
Orgelkonzert – Kilianskantor Stefan Skobowsky
1517-1567-1617-1667  Jahrestage  1817-1867-1917-1967
Werke von Woltz (Orgeltabulatur aus dem Heilbronner Musikschatz), Isaac, Froberger, Merulo
sowie Lefébure-Wély (L’Organiste Moderne 1867), Alain (Litanies 1937), Duruflé (Prélude et Fugue sur le nom Alain), Lebrun  & Isang Yun (Tuyaux sonores, 1967)

Samstag, 2. Dezember 2017, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (983)
“13 x Bach” – Kantaten zu Lutherliedern im Reformationsjahr 2017
J.S. Bach: Kantaten
„Schwingt freudig euch empor” BWV 36
& „Nun komm der Heiden Heiland“ BWV 62
Bach-Chor Kilianskirche & Collegium Musicum der Kilianskirche Heilbronn
Tabea Schmidt (Sopran), Margret Hauser (Alt), Georg Kalmbach (Tenor), Philip Niederberger (Bariton), Leitung: KMD Stefan Skobowsky


Samstag, 9. Dezember 2017, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (984)
Wiener Kammerchor
"Erwartung"
Zum Advent, der Zeit der Erwartung, präsentiert der Wiener Kammerchor Adventslieder in Neuarrangements (Maria durch ein Dornwald ging, Es blühn drei Rosen, Es kommt ein Schiff geladen) sowie Werke von Schein, Brahms, Reger, Gjeilo, MacMillan & Rautavaara
Leitung: Michael Grohotolsky


Samstag, 16. Dezember, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik FÜR KINDER (985)
J.S. Bach: Weihnachtsoratorium für Kinder
Vokalensemble Heilbronn, Karlsruher Barockorchester
Schauspiel: Hannes Michl (Stuttgart)
Leitung: KMD Stefan Skobowksy

Die Details finden Sie demnächst unter Veranstaltungen

69. HEILBRONNER KIRCHENMUSIKTAGE 2016

1. Oktober– 26. November
69. HEILBRONNER KIRCHENMUSIKTAGE 2016

Samstag, 1. Oktober 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (952)
MonteverdiChor München
„Lobgesänge“
Werke von Lasso, Purcell, J. S. Bach, Mendelssohn Bartholdy, Distler, Hovland u.a.
Leitung: Konrad von Abel


Samstag, 15. Oktober 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (953)
Octavians Jena - a-cappella Männeroktett
„Musikalische Weite “
ein musikalischer Blumenstrauß von Josquin, Bach, Schubert, Mendelssohn und Mauersberger, zu McCartney, Sting, Enya u.a.
(nur falls genügend Platz ist: ) Die acht jungen Sänger der Octavians, 2006 aus Mitgliedern des Knabenchores der Jenaer Philharmonie gegründet, Preisträger verschiedener A-cappella-Wettbewerbe, brillieren mit a-cappella vom Feinsten.


Samstag, 22. Oktober 2016, 18-19.15 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (954)
Kinder- & Jugendchöre der Kilians- & Friedensgemeinde
Musical „Eleasar – der vierte König“
von Gerd-Peter Münden & Eugen Eckert – empfohlen ab 8 Jahren
Solisten der Singschule, Instrumentalensemble
Regie: Hannes Michel (Stuttgart)
Leitung: Judith Wiesebrock


Samstag, 29. Oktober 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (955)
Orgelkonzert
KMD Stefan Skobowsky
Drei Choralfantasien von Max Reger
Ein feste Burg op. 27, Wie schön leuchtet der Morgenstern op. 40, Wachet auf, ruft uns die Stimme op. 52
Mitglieder des Vokalensembles & Bach-Chores singen Choralsätze


Reformationstag – Montag, 31. Oktober, 20 Uhr – Reformationsfeier
„Die Reformation in Heilbronn“
Kantatenzyklus im Reformationsjahr 2016/17 – "Bach-Kantaten zu Lutherliedern"
J. S. Bach: Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ BWV 80
& Sätze aus dem Heilbronner Musikschatz
Judith Wiesebrock (Sopran), Sigrun Bornträger (Alt), NN (Tenor), NN (Bass)
VokalensemblePlus & Vokalensemble Heilbronn
Collegium Musicum Kilianskirche, KMD Stefan Skobowsky (Orgel),
Leitung: Agnes Karasek
Referent: Prof. Dr. Christhard Schrenk (Stadtarchiv Heilbronn)


Samstag, 5. November 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (956)
Landesjugendchor Baden-Württemberg
Werke von NN, NN, NN
NN (Orgel) – Leitung: Michael Alber
 
Samstag, 12. November 2016, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (957)
Ensemble Vocapella Limburg
„Komm, Trost der Welt“
Geistliche Männerchöre aus Romantik und Moderne von Reger, Mauersberger (Herr, lehre doch mich), Poulenc (aus den Quatre petites prières de Saint François d’Assise) und Miskinis (And Death Shall Have No Dominion) u.a.
Leitung: Tristan Meister
Vocapella Limburg war 1. Preisträger beim Deutschen Chorwettbewerb 2014 in Weimar und gewann im Mai 2016 den 1. Preis beim “Internationalen Chorwettbewerb Prof. Georgi Dimitrov” in Warna/Bulgarien


Samstag, 19. November, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (958)
Vokalensemble Heilbronn
Hugo Distler „Totentanz“ op. 12 - Motette zum Totensonntag
Max Reger „Geistliche Gesänge“
Büdi Siebert (Saxophon), Thomas Fritsche (Sprecher)
mit Bildern von Peter Riek
Leitung: KMD Stefan Skobowsky


Samstag, 26. November, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (959)
J. G. Rheinberger: „Stern von Bethlehem“ op. 164
Bach-Chor Kilianskirche und Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Jeannette  Bühler (Sopran - Altensteig), Matthias Horn (Bariton - Heidelberg)
Leitung: KMD Stefan Skobowsky


 

68. Heilbronner Kirchenmusiktage 2015

10. Oktober – 19. Dezember

68. HEILBRONNER KIRCHENMUSIKTAGE 2015

50-Jahre Vokalensemble Heilbronn - Deutsche Kammerchöre singen

 

Mit einem Konzert in der Stunde der Kirchenmusik und anschließendem Festakt eröffnet das Vokalensemble Heilbronn am 10. Oktober die 68. Heilbronner Kirchenmusiktage. Dabei erklingen u.a. auch Chorwerke, die seinerzeit beim ersten Auftritt am 9. Mai 1965 gesungen wurden (Pepping  „Jesus und Nikodemus").

Anlässlich dieses Jubiläums sind eine Reihe junger, renommierter deutscher Kammerchöre nach Heilbronn eingeladen. Im Frühjahr waren bereits der KammerChor Saarbrücken, das Vokalensemble CantArt, Thios Omilos Leipzig und die Christophorus-Kantorei Altensteig zu Gast. Bei den Kirchenmusiktagen singen ClaritasVocalis Frankfurt (1. Preisträger des 9. Deutschen Chorwettbewerbs in Weimar 2014), das John-Sheppard-Ensemble Freiburg, der Remigiuskammerchor Nagold, der Philharmonia Chor Stuttgart sowie der Junge Kammerchor Rhein-Neckar.

Samstag, 10. Oktober, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (928)

Vokalensemble Heilbronn Festkonzert & Festakt zum 50-jährigen Bestehen

Werke von J. S. Bach (Motette „Jesu meine Freude“ BWV 227), Gallus Dressler (Motetten aus dem Heilbronner Musikschatz), Felix Mendelssohn-Bartholdy (Deutsche Messe), Frank Martin (Sanctus), Ernst Pepping („Jesus und Nikodemus“ – diese Motette erklang 1965 im ersten Konzert des Vokalensembles), Knut Nysted („Peace, I leave with you“), Urmas Sisask („Benedictio“), Stefan Skobowsky („Meine Seele erhebet den Herrn“ UA) u. a.

Leitung: KMD Stefan Skobowsky

Vortrag: Prof. Dr. Christhard Schrenk (Leiter des Stadtarchivs Heilbronn)

 

 

Sonntag, 11. Oktober, 9.30 Uhr – Musik im Gottesdienst

VokalensemblePlus Heilbronn

Michael Haydn: Missa Sancti Gabrielis in C

Britta Hofmann-Maneth & Timo Jouko Herrmann (Violinen), Sven Mühleck (Cello)

Leitung: Agnes Karasek 

 

 

Samstag, 17. Oktober, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (929)

Kammerchor ClaritasVocalis, Frankfurt

„Peace I leave with you “

1. Preisträger des 9. Deutschen Chorwettbewerb in Weimar

Werke von Heinrich Schütz, Anton Bruckner,  Peteris Vasks (Madrigals), Felix Mendelssohn Bartholdy, Hugo Wolf (Erhebung), Eric Whitacre (Lux aurumque), Leland B. Sateren (The words of God), Max Reger , René Clausen (Peace I leave with you), Gustav Holst (Nunc dimitis) u.a.

Leitung: Uwe Heller

 

 

Samstag, 24. Oktober, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (930)

Philharmonia Chor Stuttgart – „Soli Deo Gloria“

Werke von Frank Martin (Messe für zwei vierstimmige Chöre a cappella), Ludwig Senfl (Das Geläut zu Speyer), Wilhelm Berger („Von ferne klingen Glocken), Rodion Schtschedrin (Russische Glocken)

Leitung: Johannes Knecht

 

 

 

Reformationstag / Samstag, 31. Oktober, 20 Uhr

Reformationsfeier – „Religion und Politik“

Kirchenchor Großgartach, Kirchenchor Talheim, Kantorei Untergruppenbach, Chor der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Heilbronn-Sontheim

Leitung: Bezirkskantor Thomas J. Astfalk

Referentin: Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin, Bundesministerin a.D. / Ehrenpräsidentin des Bundesverbandes ehrenamtlicher Richterinnen und Richter e. V.

 

 

Samstag, 7. November, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (931)

John-Sheppard-Ensemble Freiburg

„Jubilee“ 500 Jahre John Sheppard - 500 Jahre englische Chormusik

Werke von William Byrd, Thomas Tallis, Henry Purcell, Charles Villiers Stanford, Edward Elgar, Ralph Vaughan-Williams, und Ivan Moody (Auftragskomposition für das JSE) u.a.

Leitung: Bernhard Schmidt

 

 

Samstag, 14. November, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (932)

Remigius Kammerchor Nagold 

"Lobet den Herrn, alle Heiden“ Motetten aus vier Jahrhunderten

Werke von Heinrich Schütz, J. S. Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy & Aaron Copland

Johannes Kalmbach (Orgel), Anne-Bärbel Pfeiffer (Sopran), Maria Kalmbach (Mezzosopran)

Leitung: Anna-Katharina Kalmbach

 

 

Sonntag, 22. November, 17 Uhr – Oratorienkonzert

Johannes Brahms „Ein deutsches Requiem“ op. 45

Dorothea Jakob  (Sopran - Bonn)

Markus Volpert  (Bass - Wien)

Bach-Chor Kilianskirche, Vokalensemble Heilbronn, VokalensemblePlus

Karlsruher Barockorchester auf historischen Instrumenten der Romantik

Leitung: Stefan Skobowsky

Eintritt: 27/20/15 (ermäßigt –/15/8) – VVK Touristinfo Heilbronn & Weltladen Kilianshaus

 

 

Samstag, 28. November, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (933)

Brass Band Oberschwaben-Allgäu

„Essence of Time“ Werke von Peter Graham („Essence of Time“), Karl Jenkins („Suite from Gloria“), Henri VIII „Pastime with Good Company“

Solisten: Uli Bestfleisch (Kornett), Klemens Vetter (Euphonium)

Leitung: Ueli Kipfer

 

 

Sonntag, 29. November, 1. Advent, 17 Uhr – Oratorienkonzert

Jan Dismas Zelenka „Magnificat“ Antonio Vivaldi „Gloria“

Heinrich-Schütz-Chor Heilbronn, ludus tonalis

Tabea Schmidt (Sopran), Leitung: Michael Böttcher

Eintritt: 25/21/17 € erm. 22/18/14 €  – VVK: Tourist Info & Chormitglieder

 

 

Freitag, 4. Dezember, 20 Uhr – Oratorienkonzert zum 71. Jahrestag der Zerstörung Heilbronns

W. A. Mozart „Requiem“ KV 626, Giacomo Puccini „Messa di Gloria“

Lydia Zborschil (Sopran); Carmen Mammoser (Alt), Robert Wörle (Tenor), Thomas Wittig (Bass), Mitglieder des Staatsorchesters Stuttgart, Philharmonischer Chor Heilbronn, Leitung: Ulrich Walddörfer

Eintritt: 30/25/20/15/5 – VVK: Tourist Info & Chormitglieder

 

 

Samstag, 5. Dezember, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (934)

Junger Kammerchor Rhein-Neckar 

Besinnliche Chormusik zum Advent 

Choräle & Motetten von Tomás Luis deVictoria, William Byrd, Alwin Michael Schronen, Arvo Pärt und Rudolf Mauersberger

Leitung: Mathias Rickert

 

 

Samstag, 12. Dezember, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik zum Mitmachen (935)

Adventslieder-Singen mit alten und neuen Advents- und Weihnachtsliedern

Heilbronner Bläserensemble / Heilbronner Posaunenchor

Singleitung: Kilianskantor Stefan Skobowsky

 

 

Samstag, 19. Dezember, 18-18.50 Uhr – Stunde der Kirchenmusik für Kinder (936)

J.S. Bach: Weihnachtsoratorium für Kinder

Bach-Chor Kilianskirche, Karlsruher Barockorchester auf historischen Instrumenten

Sprecherin: Petra Stadel, Solisten vom 20.12., Leitung: Stefan Skobowsky

„Erwachsene in Begleitung von Kindern“

 

Sonntag, 20. Dezember, 4. Advent, 17 Uhr – Oratorienkonzert

Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium BWV 248

17 Uhr – Kantaten I-III (Bach-Chor Kilianskirche)

19 Uhr – Kantaten IV-V und Magnificat (Vokalensemble Heilbronn)

Judith Wiesebrock (Sopran  - Heilbronn), Sigrun Bornträger (Alt – Karlsruhe)

Thomas Volle (Tenor - Berlin), Markus Flaig (Bass - Frankfurt)

Karlsruher Barockorchester auf historischen Instrumenten

Bach-Chor Kilianskirche & Vokalensemble Heilbronn

Kinderchor Friedens- & Kiliansgemeinde

Leitung: Stefan Skobowsky

Eintritt: 28/22/12 € (ermäßigt –/16/8 €), Teilkarten 17/13/8 Euro (-/8/5 €) – VVK Touristinfo Heilbronn Tel. 562270 & Weltladen Kilianshaus

 

Freitag, 1. Januar, Neujahr, 17 Uhr – Orgelkonzert

Neujahrskonzert mit Andreas Benz

Orgelwerke von Max Reger (2. Sonate) sowie Jazz-Improvisationen

 

 

 

 

67. Heilbronner Kirchenmusiktage 2014

vom 27. September – 6. Dezember

66. Heilbronner Kirchenmusiktage 2013

65. Heilbronner Kirchenmusiktage 2012

Samstags jeweils 18 Uhr in der Kilianskirche Heilbronn

Vom 29. September bis 8. Dezember 2012

Eintritt frei.

 

64. Kirchenmusiktage in der Heilbronner Kilianskirche vom 8.10.-26.11.2011: Vokalklänge

Samstags jeweils 18 Uhr in der Kilianskirche Heilbronn

Vom 8. Oktober bis 26. November 2011

Eintritt frei.

 

Die Konzerte der Reihe:

Stunde der Kirchenmusik am 15.10. um 18 Uhr. Es singt das Vokalensemble Heilbronn mit dem Saxophonquartett clair-obscur Berlin.

Stunde der Kirchenmusik am 22.10. mit dem Kammerchor Altensteig

Heilbronner Meisterkonzert am 5.11.mit Heinrich Walther (Freiburg/Neuf-Brisach, Frankreich)

Stunde der Kirchenmusik für Kinder am 12.11.: Felix Mendelssohns "Paulus"

Stunde der Kirchenmusik am 19.11.: Stuttgarter Hymnus-Chorknaben

Stunde der Kirchenmusik am 26.11.: Junger Kammerchor Rhein-Neckar

 

Auch die weiteren Stunden der Kirchenmusik sind hochkarätig besetzt, im Oktober sind sie geprägt von neuer Vokalmusik:

Am 22. Oktober gastiert der mehrfach ausgezeichnete Altensteiger Kammerchor.

 

Für Kinder gibt es am 12. November ein besonderes Konzert: Mendelssohns "Paulus" gesungen von den Chören der Kilianskirche, Bach-Chor und Vokalensemble, gemeinsam mit dem Württembergischen Kammerorchester.

Am 19. November kommen die Stuttgarter Hymnus-Chorknaben mit den Alte-Musik-Spezialisten von Musica Fiata Köln, den Abschluss macht der Junge Kammerchor Rhein-Neckar am 26. November. Beginn ist jeweils um 18 Uhr, der Eintritt ist frei!