2017 sind insgesamt acht Orgelkonzerte im Programm:

Die bisherigen Orgel-Meisterkonzerte, eine ökumenische Reihe zusammen mit dem katholischen Deutschordensmünster St. Peter und Paul findet nun im Rahmen der Stunde der Kirchenmusik statt

Der erste Höhepunkt mit jüngerer Musik ist am 4.2. mit Liselotte Kunkel (Spezialistin/Komponistin für Orgel-Jazz) mit dem Duo Hand und Fuss „Solo für zwei“ begleitet vom Jazzviolonist Thomas Buffy. Nach Jungstar Georg Oberauer (aus der Orgelmusik zur Marktzeit bekannt) am 25.3. folgt am 15.4. der Echo-Preisträger Christian Schmitt aus Bamberg. Auch der Altmeister der Orgel, Herrn Prof. Daniel Roth von der Musik an St. Sulpice (Paris) konnte für ein Konzert am 20. Mai gewonnen werden.


Sonntag, 1. Januar 2017, 17 Uhr – Orgelkonzert
Neujahrskonzert mit Andreas Benz
Orgelwerke u.a. von Johannes Graf, Alexandre Guilmant und George Gershwin

Samstag, 4. Februar, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (963)
Meisterkonzert OrgelPlus
Duo Hand und Fuss - "Solo für zwei"
Liselotte Kunkel (Orgel - Würzburg) & Thomas Buffy (Jazz-Violine)
Ein kurzweiliges Programm mit Swing und Latin-Jazz u. a. von Dj.  
Reinhardt, I. Berlin, A. C. Jobim in eigenen Arrangements

Samstag, 25. März, 18 Uhr – Deutschordensmünster St. Peter und Paul
Orgel-Meisterkonzert - Georg Oberauer (Dom zu Hildesheim)
Werke von Widor (2. Symphonie, „Salve Regina“) und Vierne

Samstag, 20. Mai, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (971)
John-Sheppard-Ensemble Freiburg &
Prof. Daniel Roth (Paris - Orgel)
„Musique à St. Sulpice - de Widor à Roth“
Werke von Schmitt, Charles-Marie Widor, Dupré, Grunenwald, Roth
Leitung: Bernhard Schmidt

Samstag, 17. Juni, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (973)
Orgel- Meisterkonzert – Prof. Jörg Halubek (Orgel – Stuttgart)
spielt Werke von J.S. Bach (Präludium & Fuge Es-Dur 552, Luther-Choräle aus dem “Dritten Teil der Clavierübung”) und Olivier Messiaen (Kommunion (Die Vögel und die Quellen) aus der “Pfingstmesse”)

Samstag, 22. Juli, 18 Uhr – Deutschordensmünster St. Peter und Paul
Orgel-Meisterkonzert
KMD Michael Saum (DOM)

Mittwoch, 6. September, 20 Uhr – Sonderkonzert
Stummfilm & Orgelimprovisation
Andreas Benz improvisiert zum Stummfilm „Die drei Musketiere“ (The three musketeers, USA 1921, Regie: Fred Niblo mit Douglas Fairbanks) auf großer Leinwand
Eintritt: 10 € ermäßigt 5 €

Samstag, 28.10. 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik
Peter Bannister (Cluny) - www.peterjohnbannister.com/Lebenslauf.pdf

Stummfilm & Orgelimprovisation

Mittwoch, 6. September 2017, 20 Uhr – Sonderkonzert
Stummfilm & Orgelimprovisation

Andreas Benz improvisiert zum Stummfilm „Die drei Musketiere“ (The three musketeers, USA 1921, Regie: Fred Niblo mit Douglas Fairbanks) auf großer Leinwand
Eintritt: 10 € ermäßigt 5 €

2. Heilbronner Orgelfestival 2016

Von 
Freitag, 7. Oktober – 9. Oktober 2016



 

Freitag, 7. Oktober
 - 19.30 Uhr

Kilianskirche & Deutschordensmünster


Orgel-Wandelkonzert:

KMD Michael Saum & KMD Stefan Skobowsky 
    Max Reger: „Orgelmesse“, Zwölf Stücke op. 59
    In der Pause: Orgelwein & Brezeln



Programm-Download Wandelkonzert (PDF, 251 KB)

 

 

Samstag, 8. Oktober


11 Uhr – Kilianskirche


Orgelmusik zur Marktzeit: Andreas Benz (Neckarsulm)

 


15-16.30 Uhr: Exkursion mit Orgelführungen in Neckarsulm


Frauenkirche Neckarsulm (Orgel von Carl Schäfer Heilbronn,1895)
    - St. Dionysius Neckarsulm (Orgel von Johannes Klais Orgelbau, Bonn;     2014 - 31 Register)
    (Anmeldung bitte unter 07131-7243096)



18 Uhr – Kilianskirche


Meisterkonzert I
: Jean-Baptiste Dupont (Cathédrale de Bordeaux)

Programmdownload (ca. 300 KB)


J. S. Bach: Präludium und Fuge A-Moll BWV 543, Max Reger : Introduktion, Variationen und Fuge op. 73, sowie Improvisationen


(Abendkasse: 12 € (Kombikarte 18 €), ermäßigt 6 € (9 €), bis 18 Jahre frei)



20 Uhr, Deutschordensmünster


Meisterkonzert II
: Iveta Apkalna (Riga/Berlin)


Programmdownload (ca. 300 KB)

J. S. Bach: Fantasie in G-Dur (Pièce d'Orgue) BWV 572, Pēteris Vasks (*1946): Concerto per Organo "Cantus ad Pacem", Bronius Kutavičius (*1932): Sonata "Ad Patres", Philipp Glass: Music in Contrary Motion, Thierry Escaich: Quatrième Esquisse „Le Cri des Abîmes“, Franz Liszt: Legende Nr. 2  „Der Heilige Franziskus von Paula auf den Wogen schreitend“ - Transkription von Max Reger


(Abendkasse: 12 € (Kombikarte 18 €), ermäßigt 6 € (9 €), bis 18 Jahre frei)

 



Sonntag, 9. Oktober – Musikalische Gottesdienste



8.30 Uhr - Deutschordensmünster 
Schola gregoriana am DOM, Leitung: Michael Saum – Lateinisches Choralamt (Missa de Angelis, Introitus, Graduale und Communio vom 28. Sonntag im Jahreskreis) 



9.30 Uhr – Kilianskirche
Bach-Chor Kilianskirche, Mechthild Heuthe (Sopran)
Felix Mendelssohn: Anthem „Hör mein Bitten“



11.15 Uhr - Deutschordensmünster 
Judith Wiesebrock (Sopran) & Michael Saum (Orgel)
Werke von G.Fr. Händel (aus den 9 deutschen Arien) und Max Reger


Orgelkonzerte 2016

Freitag, 1. Januar, 17 Uhr – Orgelkonzert

Neujahrskonzert mit Andreas Benz

Orgelwerke von Reger (2. Sonate d-Moll Op. 60), Sigfrid Karg-Elert (Bruckner-Episoden für Harmonium) sowie Jazz-Improvisationen

  

Samstag, 13. Februar, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (939)

Orgel-Meisterkonzert

Prof. Dr. Winfried Bönig (Organist am Kölner Dom)

Micheelsen (Toccata über „Es sungen drei Engel”), J. S. Bach (Präludium & Fuge e-moll, BWV 548, Partita „Sei gegrüßet, Jesu gütig”), Reger (Drei Stücke aus op. 69), Höller (Choralvariationen über “Jesu, meine Freude” op. 22/2)

 

Samstag, 19. März, 18 Uhr – Deutschordensmünster St. Peter und Paul    Orgel-Meisterkonzert

KMD Michael Saum

Max Reger zum 100. Todestag

2. Sonate d-Moll Op. 60 & Suite Nr. 2 g-Moll op. 92

 

Samstag, 16. April, 11-11:30 Uhr – Orgelmusik zur Marktzeit „für Kinder“

Orgelkonzert für Kinder

Saint-Saëns: „Der Karneval der Tiere“

Nicolai Köppel (Sprecher & Texte) & Naoko Yamauchi-Fendrich & Stefan Skobowsky (Orgel)

im Rahmen Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendliteraturtage 2016 in Heilbronn

 

Samstag, 23. und 30. April, 11-11:30 Uhr – Orgelmusik zur Marktzeit

Stéphane Mottoul (Mons, Belgien/Stuttgart – Orgel)

Maurice Duruflé: Gesamtes Orgelwerk

 

Samstag, 16. Juli, 18 Uhr – Deutschordensmünster St. Peter und Paul

Orgel-Meisterkonzert

KMD Prof. Johannes Michel (Christuskirche Mannheim)

Werke von J. S. Bach (Pièce d'Orgue BWV 572), Knecht, Karg-Elert (Partita retrospettiva op. 151), Reger (Fantasie & Fuge über B-A-C-H op. 46) & Johannes Matthias Michel (Jesus stillt den Seesturm - Sonate für Pedal solo)

 

 

Mittwoch & Donnerstag, 7. & 8. September, 20 Uhr – Sonderkonzerte

Stummfilm & Orgelimprovisation

Andreas Benz improvisiert zum Stummfilm „ Die Nibelungen (Deutschland 1922 – 1924) von Fritz Lang auf großer Leinwand

7.9., 20 Uhr – 1. Teil „Siegfrieds Tod“,

8.9., 20 Uhr – 2. Teil „Kriemhilds Rache“.Nibelungen“ von Fritz

Eintritt: 9 € (Kombikarte 15 €), ermäßigt 4,50 € (7.50 €)

 

2. HEILBRONNER ORGELFESTIVAL
Freitag, 7. Oktober – 9. Oktober 2016

Freitag, 7. Oktober
19.30 Uhr – Kilianskirche & Deutschordensmünster
Orgel-Wandelkonzert

    KMD Michael Saum & KMD Stefan Skobowsky
    Max Reger: „Orgelmesse“, Zwölf Stücke op. 59
    In der Pause: Orgelwein & Brezeln

Samstag, 8. Februar
11 Uhr – Kilianskirche
Orgelmusik zur Marktzeit: Andreas Benz (Neckarsulm)


15-16.30 Uhr
Exkursion mit Orgelführungen in Neckarsulm
    Frauenkirche Neckarsulm (Orgel von Carl Schäfer Heilbronn,1895)
    St. Dionysius Neckarsulm (Orgel von Johannes Klais Orgelbau, Bonn;     2014 - 31 Register)
    (Anmeldung bitte unter 07131-7243096)

18 Uhr – Kilianskirche
Meisterkonzert I
Jean-Baptiste Dupont (Cathédrale de Bordeaux)

    J. S. Bach: Präludium und Fuge A-Moll BWV 543, Max Reger : Introduktion, Variationen und Fuge op. 73, sowie Improvisationen
(Abendkasse: 12 € (Kombikarte 18 €), ermäßigt 6 € (9 €), bis 18 Jahre frei)

20 Uhr, Deutschordensmünster
Meisterkonzert II
Iveta Apkalna (Riga/Berlin)

J. S. Bach: Fantasie in G-Dur (Pièce d'Orgue) BWV 572, Peter Vasks: Concerto per Organo „Cantus ad Pacem“, Philipp Glass: Music in Contrary Motion, Thierry Escaich: Quatrième Esquisse „Le Cri des Abîmes“, Franz Liszt: Legende Nr. 2  „Der Heilige Franziskus von Paula auf den Wogen schreitend“ - Transkription von Max Reger
(Abendkasse: 12 € (Kombikarte 18 €), ermäßigt 6 € (9 €), bis 18 Jahre frei)

Sonntag, 9. Oktober – Musikalische Gottesdienste

8.30 Uhr - Deutschordensmünster
Schola gregoriana am DOM, Leitung: Michael Saum – Lateinisches Choralamt (Missa de Angelis, Introitus, Graduale und Communio vom 28. Sonntag im Jahreskreis)

9.30 Uhr
– Kilianskirche
Bach-Chor Kilianskirche, Mechthild Heuthe (Sopran)
Felix Mendelssohn: Anthem „Hör mein Bitten“


11.15 Uhr - Deutschordensmünster
Judith Wiesebrock (Sopran) & Michael Saum (Orgel)
Werke von G.Fr. Händel (aus den 9 deutschen Arien) und Max Reger



 

 

Mehr Orgelmusik gibt es jeden Samstag von 11:00 Uhr bis 11:30 Uhr,

siehe unter "Orgelmusik zur Marktzeit"

 

 

Heilbronner Orgelfestival 2015

 

Freitag, 27. Februar – 1. März 2015

1. HEILBRONNER ORGELFESTIVAL

Freitag, 27. Februar, 19.30 Uhr
Kilianskirche & Deutschordensmünster St. Peter & Paul
Orgel-Wandelkonzert

Michael Saum & Stefan Skobowsky spielen die sechs Orgelsonaten op. 65 von Felix Mendelssohn Bartholdy In der Pause: Orgelwein & Brezeln


Samstag, 28. Februar,


Orgelmusik zur Marktzeit – 11-11.30 Uhr, Kilianskirche
Andreas Benz spielt Jazz-Standards und Big-Band-Stücke

Orgelführungen

11.45-12.30 Uhr in der Kilianskirche & 17-17.45 Uhr im Deutschordensmünster

Orgelkonzert mit Vincent Dubois – 18 Uhr, Kilianskirche

(Organist der Kathedrale Soissons & Rektor des Konservatoriums Straßburg)

 

Vincent Dubois studierte am Conservatoire de Paris in der Klasse von Olivier Latry und gewann dabei zahlreiche Preise. Bereits 2002 zwei bedeutende Orgelwettbewerbe, die Calgary International Organ Competition und den ersten Preis beim Wettbewerb »Xavier Darasse« in Toulouse. 2001 wurde Dubois Titularorganist der Kathedrale von Soissons/Picardie. Seit 2011 ist Dubois außerdem Direktor des Conservatoire à rayonnement régional in Strasbourg.

 

Programm:
• J. S. Bach: Präludium und Fuge A-Moll • W. A. Mozart: Adagio und Fugue  C-Moll (Transcription Marcel Dupré) • Robert Schumann: 2 Studien im Kanon As-Dur und H-Moll • Marcel Dupré: Variations sur un Noël • Thierry Escaich: Évocation IV • Maurice Durufl é: Prelude and fugue sur le nom ALAIN • Improvisationen

 

Orgelkonzert mit Daniel Beckmann – 21 Uhr, Deutschordensmünster

(Organist am Mainzer Dom)

 

Daniel Beckmann, geb. 1980, studierte an der Hochschule für Musik in Detmold, wo er alle Prüfungen in den Fächern Orgel (Klasse Prof. G. Weinberger) und Improvisation (Klasse Prof. T. A. Nowak) im Rahmen der Studiengänge mit Auszeichnungen ablegte. Für seine Leistungen wurde er vielfach mit renommierten Preisen und Stipendien ausgezeichnet. 2010 wurde Daniel Beckmann zum Domorganisten an den Hohen Dom St. Martin zu Mainz berufen. Er ist regelmäßiger Gast in Kathedralen, Philharmonien und anderen Orgelmusikzentren. Seit 2014 Vertretungsprofessur an der Hochschule für Musik Mainz. Zahlreiche Fernseh, CDund Rundfunkaufnahmen sowie die Mitwirkung in internationalen WettbewerbsJuries.

 

Programm:

Marcel Dupré: Prélude et Fugue H-Dur, f-Moll, g-Moll op.7 • J. S. Bach: Choral „Nun danket alle Gott“ aus der Kantate 79 (Transkription: V. Fox), Choral „Jesus bleibet meine Freude“ aus der Kantate 147 (Transkription: M. Duruflé) • Sinfonia der Ratswahlkantate 29 „Wir danken dir, Gott, wir danken dir“ (Transkription: M. Dupré) • Max Reger: Fantasie und Fuge dMoll, op. 135b

Sonntag, 1. März
Musikalische Gottesdienste


9.30 Uhr – Kilianskirche


Das VokalensemblePlus singt Dubois (Messe Brève), Kodály (Pange Lingua) & Zsolt Gárdonyi, Orgelbegleitung: Naoko Yamauchi-Fendrich


11.00 Uhr – Deutschordensmünster

gregorianische Gesänge und Orgel (Couperin u.a.)

Handzettel Orgelfestival 2015

Handzettel Orgelfestival 2015

2015:

1.1. traditionelles Neujahrs-Orgelkonzert an Neujahr mit Andreas Benz 

27.2.-1.3. 1. Heilbronner Orgelfestival

 

2014:

1.1. Das traditionelle Orgelkonzert an Neujahr mit Andreas Benz 

15.2. Meisterkonzerrt mit Olivier Latry & Shin-Young Lee (Paris, Orgel)
Igor Strawinski „Sacre du Printemps“ für Orgel vierhändig

29.3. Gabriele Marinoni (Stuttgart / Como)

12.7. Deutschordensmünster, Kay Johannsen (Stiftskirche Stuttgart)

28.9. Kilianskirche, Prof. Zsigmond Szathmáry (Freiburg)

 

2013:

1.1. Das traditionelle Orgelkonzert an Neujahr mit Andreas Benz 

9.3. Meisterkonzerrt mit Prof. Martin Schmeding

20.4. Meisterkonzert im Deutschordensmünster: Paul Rosomann (Wellington, Neuseeland)

30.7. Orgelkonzert  mit Prof. Yves Gourinat (Mazamet/Frankreich)

20.9. Heilbronner Wandelkonzert  Teil I (DOM) und Teil II(auch im Deutschordensmünster)mit Orgelwein und Brezeln (Stefan Skobowsky / Michael Saum)

9.11. Meisterkonzert Prof. Wolfgang Zerer (Hamburg)

 

2012:

27.5., Pfingstsonntag: Kilianskirche: Marco Bidin (Udine/Stuttgart)

30.6.: Deutschordensmünster William Whitehead, GB

3.11. Prof. Martin Sander (Heidelberg/Detmold)

 

2011:

Das traditionelle Orgelkonzert an Neujahr mit Andreas Benz um 17 Uhr - Eintritt frei.

3.3.    Deutschordensmünster Heilbronner Meisterkonzert

27.5.    Kilianskirche: Heilbronner Meisterkonzert "Neue Musik" -Marco Bidin (Italien)

5.11. mit Heinrich Walther (Freiburg/Neuf-Brisach, Frankreich).

 

außerdem findet jeden Samstag um 11-11.30 Uhr die Orgelmusik zur Marktzeit statt.