Halbjahresprogramm der Musik an der Kilianskirche 1. Halbjahr 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie fanden die Veranstaltungen ab 14.3.20 nicht mehr statt wie im Flyer angekündigt.

Es fanden statt:

Samstag, 30. Mai 2020, 18-18.35 Uhr - Stunde der Kirchenmusik (1038)
Judith Wiesebrock (Sopran) & Stefan Skobowsky (Flügel)
Programm PDF
Beethoven (Gellert–Lieder), Schumann (An den Mond, Requiem, Mondnacht)
Einlass ab 17.40 Uhr
Eintritt frei - Spenden erbeten! -Einlass nur mit Maske

Samstag, 13. Juni  – 18 - 18.35 Uhr - Stunde der Kirchenmusik (1039)
Beatrice-Maria & Prof. Gerhard Weinberger (Orgel)
Programm PDF
'Pas de Deux' – zwei- & vierhändige Orgelmusik
von Händel, Duruflé,, Weinberger, Hakim und Cundick

Samstag, 27. Juni, 18 - 18:35 Uhr & 19.15-19.50 Uhr - Stunde der Kirchenmusik (1040)
Bach: Goldberg-Variationen  BWV 988 (Auswahl)
Programm PDF
Johannes Hehrmann (Violine), Stefan Maneth (Viola), Patrick Burkhardt (Violoncello)
Musiker des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn
Fassung für Streichtrio von Dmitri Sitkovetsky

Samstag, 11. Juli, 18-18.35 Uhr & 19.15-19.45 Uhr
Stunde der Kirchenmusik (1041) – Sechs aus Zwölfklang
singen Rheinberger, Reger (Morgengesang), Rosenmüller, Brahms (Waldesnacht, In stiller Nacht), Schubert (Psalm 23), Ahlen (Sommerpsalm) u.a.

Samstag, 25. Juli, 18-18.35 Uhr & 19.15-19.45 Uhr
Stunde der Kirchenmusik (1042)
Nanna Koch (Violine solo) spielt Bach Partita D-Moll BWV 1004 und Sonate A-Moll BWV 1003

 

-----------------------------------------------------------------------------------

Folgende Konzerte fanden 2020 nicht statt:


Samstag, 14. März, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1038)
Orgel-Meisterkonzert
Prof. Christoph Schoener (St. Michaelis Hamburg)
Werke von Bach (Chromatische Fantasie & Fuge d-Moll BWV 903, Orgelfassung Max Reger), Schumann (Skizzen für den Pedalflügel op. 58 Nr. 1 und 3 & Canonischen Studien op. 56 Nr. 5), Brahms (Händel-Variationen, Orgelfassung Rachel Laurin)

------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 28. März, 18-19.30 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1038)
Die Graue Passion
Oratorium von Klaus Sebastian Dreher
zu den 12 Tafelbildern von Hans Holbein d.Ä. (1494–1500) der Staatsgalerie Stuttgart
Christie Finn (Vox Christi – Sopran), Torsten Müller (Evangelist/Pilatus – Bass)
Instrumentalsolisten, Flötenquartett, Stuttgarter Posaunen Consort & Percussion Ensemble Stuttgart
Jugendchor der Friedens- & Kiliansgemeinde (Leitung: Judith Wiesebrock)
Bach-Chor Kilianskirche
Vokalensemble Heilbronn
Leitung: Kilianskantor KMD Stefan Skobowsky
Eintritt frei

Einführung durch Prof. Dreher um 17.30 Uhr in der Kilianskirche
Einführung in die Graue Passion durch Dr. Richard Mössinger (Pfarrer i.R.) am Dienstag, 10. März, um 19 Uhr im großen Saal des Hans-Rießer-Hauses

Unter dem Eindruck der Altarbildtafeln von Hans Holbein d. Ä., die unter dem Namen "Die Graue Passion" zur Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart gehören, hat der Stuttgarter Schlagzeuger, Hochschullehrer und Komponist Klaus Sebastian Dreher ein gleichnamiges Oratorium für Soli, Chöre und Instrumentalisten geschaffen, das über Textfragmente einer mittelhochdeutschen Evangelienharmonie die Passionsgeschichte von der Ölbergszene bis zur Grablegung vertont.
In der Stunde der Kirchenmusik kommt das Werk nun drei Jahre nach seiner Uraufführung mit dem Jugendchor der Friedens- & Kilianskirche (Leitung: Judith Wiesebrock), dem Vokalensemble Heilbronn und dem Bach-Chor der Kilianskirche sowie Streichersolisten, Flötenquartett, großem Blech und reichem Schlagzeug unter der Leitung von KMD Stefan Skobowski nach Heilbronn. Solisten sind die amerikanische Sopranistin Christie Finn in der Christuspartie und der Stuttgarter Bass Torsten Müller als Evangelist und Pilatus.
Holbeins Bilder werden während der Aufführung großflächig projiziert.

Ergänzend zum Konzert in der Kilianskirche findet bereits am Dienstag, 10. März, um 19 Uhr eine Einführung in die Graue Passion durch Dr. Richard Mössinger (Pfarrer i.R.) im großen Saal des Hans-Rießer-Hauses statt. Außerdem veranstaltet die Staatsgalerie Stuttgart vor den Bildern Themenführungen und ein Künstlergespräch.
Karsamstag, 11. April, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1039)
Nanna Koch (Violine solo) spielt Bach
Partita D-Moll BWV 1004 und Sonate A-Moll BWV 1003

------------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 25. April, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1041)
Trompete, Oboe & Orchester
Collegium Musicum Kilianskirche
Karl-Heinz Halder (Trompete), Maki Kalesse-Sugano (Oboe)
Werke von Hertel (Konzert für Trompete, Oboe & Streicher), Copland (Quiet City für Trompete, Englischhorn & Streicher, 1940), Händel (Suite für Trompete, 2 Oboen & Streicher), Leitung: Stefan Skobowsky

Samstag, 23. Mai, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1042)
KammerChor Saarbrücken
"Trost" - Chorwerke der Romantik
von Brahms, Reger, Koessler, Richard Strauß
Leitung: Prof. Georg Grün

Samstag, 30. Mai, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1043)
Kammerchor der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
"Veni - Komm!"
Werke von Monteverdi, Bach, Sandström, Millilken, Matsushita u.a.
Leitung: Prof. Cornelius Trantow

Samstag, 13. Juni, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1044)
Orgel-Meisterkonzert
Beatrice Maria und Gerhard Weinberger (München), Orgel
"Pas de Deux" - zwei- & vierhändige Orgelmusik
von Händel, Flor Peeters, Cundick, Ravel (Bolero)

Samstag, 27. Juni, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1045)
Musik für Chor & Streichorchester
Nikolai-Ensemble Heilbronn, Mittel-/Oberstufenchor des Elly-Heuss-Knapp-Gymnasiums
Spirituals (Go down Moses) sowie Werke von Mendelssohn (Verleih uns Frieden), Benz (Vater unser, Suite „Die Wallfahrt nach Kevlaar“) u.a.
Leitung: Andreas Benz

Samstag, 11. Juni, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1046)
Vokalensemble Heilbronn
Lobet den Herrn
Werke von Bach, Pachelbel, Spohr, Mendelssohn, Nysted, Pärt u.a.
Andreas Benz (Orgel), Leitung: Stefan Skobowsky

Samstag, 25. Juni, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1047)
Bach-Chor Heilbronn
Sommerkonzert
Werke von Mendelssohn, Lewandowski (Psalmen), Strawinsky, Duruflé u.a.
Andreas Benz (Orgel), Leitung: Stefan Skobowsky