Musik an der Kilianskirche Heilbronn Januar – September 2019

Dienstag, 1. Januar 2019, Neujahr, 17 Uhr – Orgelkonzert
Neujahrskonzert mit Andreas Benz

Orgelwerke von Lefebure-Wély, Robert Russell Bennett (Sonata in G) sowie Jazz-Arrangements anlässlich des 75. Todestages von Glenn Miller

Samstag, 12. Januar 2019 , 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1012)
Verum Audium Vokalensemble
„Nach(t)klänge“

Werke von Brahms, Duruflé, Reger, Rautavaara, Linkola und Ešenvalds
Felix Mende (Orgel), Leitung: Benjamin Hartmann

Bachs gesamtes Orgelwerk 2018-2020
Bis Ende 2020 spielt Kilianskantor Stefan Skobowsky Bachs gesamtes Orgelwerk – einmal monatlich im Rahmen der Orgelmusik zur Marktzeit sowie in einigen Orgelkonzerten. Nachdem 2018 Werke des jungen Bach zu hören waren, stehen im Frühjahr in den Orgelmusiken zur Marktzeit die „Neumeister-Choräle“ und die kleinen Präludien und Fugen und ab Sommer 2019 Werke aus Bachs Weimarer Jahren auf dem Programm, Bachs Spätwerk aus seiner Leipziger Zeit erklingt erst 2020. Einige Hauptwerke & Zyklen erklingen in gesonderten Konzerten: am 18. Mai 2019 erklingt der III. Teil Clavier Übung.
Bach in der Orgelmusik zur Marktzeit, samstags, 11-11.30 Uhr:
19. Januar, 23. Februar, 23. März, 4. Mai – Choräle der Neumeister-Sammlung, Kleine Präludien und Fugen BWV 553-560
20. April – Choralpartita Sei gegrüßet, Jesu, gütig BWV 768, Fantasie und Fuge in c BWV 537
1. Juni, 6. Juli, 27. Juli – Präludien, Toccaten und Fugen, Choralberarbeitungen, Kirnberger-Sammlung


Samstag, 26. Januar 2019 , 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1013)
Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart
Rejoice in the Lamb

Chor- und Orgelmusik zum Ende der Epiphaniaszeit von Britten (Rejoice in the Lamb), Stanford (Arise shine), Mathias (Make a joyful noise unto the Lord), Refice (Exulta et lauda) u.a.
Antal Váradi (Orgel), Leitung: Michael Čulo

Samstag, 9. Februar 2019, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1014)
Thorsten Bleich (Laute)
Martin Luthers Musikalisches Reisetagebuch

Lautenmusik der Renaissance aus Deutschland, Italien, Frankreich und England u.a. von Hans Neusiedler, Luis de Narváez, Pierre Attaingant, Henry VIII
Thorsten Bleich (Renaissance-Laute)

Bei seiner Romreise im Jahr 1511 hat der Mönch Martin Luther eines der populärsten Instrumente seiner Zeit in seinem Handgepäck, die Laute. Auf seiner Reise über Nürnberg und Oberitalien nach
Rom begegnet er vielleicht den bekanntesten Interpreten dieses Instruments, ihren Manuskripten und Drucken.
Lautenmusik der Renaissance aus Deutschland, Italien, Frankreich und England u.a. von Hans Neusiedler, Luis de Narváez, Pierre Attaingant, Henry VIII
Thorsten Bleich (Renaissance-Laute)


Samstag, 23. Februar 2019, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1015)
Christophorus-Kantorei Altensteig
Lobet den Herrn

Werke von  Schütz (Der Herr ist mein Hirte, Dialog zwischen Parisäer und Zöllner), J. S. Bach (Lobet den Herrn, alle Heiden),  Lukáš,  Dubra und Grau
Matthias Schick (Violoncello), Samuel Schick (Orgel)
Leitung: Michael Nonnenmann


Samstag, 9. März 2019, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1016)
Ingenium Ensemble (Slowenien)
„Media vita in morte sumus“
Geistliche Vokalmusik zur Passionszeit von Gallus, Tomás Luis de Victoria, Sattner, Reger, Schnittke u.a.
Blanka Čakš & Petra Frece (Sopran), Blaž Strmole & Domen Anžlovar (Tenor), Matjaž Strmole (Bariton), Žiga Berložnik (Bass)
Das 2009 gegründete Ingenium Ensemble gehört nach Wettbewerbserfolgen 2014 in Leipzig und Toledo zu einem der führenden Vokalensembles. Konzertreisen führten die sechs jungen Sängerinnen und Sänger aus Ljubljana nach Österreich, Kroatien, Frankreich, Belgien, Spanien und die Schweiz. 2014 erschien ihre erste CD.



Samstag, 16. März 2019, 18 Uhr  – Deutschordensmünster St. Peter und Paul
Orgel-Meisterkonzert
Thomas Sauer (St. Hedwigs-Kathedrale zu Berlin)

Werke von Reger, Bach (Präludium und Fuge a-Moll BWV 543), Franck (h-Moll Choral), Trexler (Toccata über ein Thema Bruckners e-Moll-Messe), Dandrieu, Guilmant (1. Sonate d-Moll op. 42)


Samstag, 23. März 2019, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1017)
Kammerchor der Musikhochschule Mannheim
Bleibe, Herr, uns hier auf Erden

Werke von Gallus, Rheinberger, Mocnik, Tormis, u.a.
Leitung: Harald Jers
Der Kammerchor der Musikhochschule Mannheim ist 1. Preisträger beim Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg 2018.

Sonntag, 31. März, 9:30 Uhr - Musik im Gottesdienst
VokalensemblePlus

„Aus der Tiefen“
Musik von Bach (aus der Kantate BWV 131), Brahms u.a.
Leitung: Agnes Karasek

Sonntag, 31. März 2019, 19 Uhr – Oratorienkonzert
Heinrich-Schütz-Chor Heilbronn
J. S. Bach: Magnificat
Charpentier: Te Deum, Vasks: Dona nobis pacem
Orchester ludus tonalis, Solisten, Leitung: Michael Böttcher
mit Eintritt

Samstag, 6. April, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1018)
Bach-Chor Kilianskirche Heilbronn
Schütz: Matthäuspassion

Julius Pfeifer (Evangelist – Stuttgart), Christian Adolph (Jesus – London), Jakob Reichmann (Pilatus, Petrus, Caiphas), Mechthild Heuthe (Magd, Pilatus’ Weib)
Liturgie: Dekan Christoph Baisch
Leitung: KMD Stefan Skobowsky


Mittwoch, 17. April, 9.30 Uhr – Gottesdienst
Ökumenischer Festgottesdienst zur Eröffnung der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn
mit Landesbischof Dr. Frank Otfried July, Bischof Dr. Gebhard Fürst
Collegium Musicum Kilianskirche, Bach-Chor Kilianskirche, Chor am Deutschordensmünster


Karfreitag, 19. April 2019, 18 Uhr – Oratorienkonzert

Johann Sebastian Bach:

Johannespassion BWV 245

Vokalensemble Heilbronn

Karlsruher Barockorchester

Tabea Schmidt (Sopran – Heilbronn), Johannes Euler (Altus – Hannover), Daniel Schreiber (Tenor – Evangelist – Landau), Markus Volpert (Bass – Jesus – Wien), Philip Niederberger (Bariton – Landau)

Eintritt: € 28 / 20 (13) / 12 (8) – VVK Tourist-Info Heilbronn, Kaiserstraße 17, Tel: 07131-56 22 70 & bei Chormitgliedern



Karsamstag, 20. April , 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1019)
Orgel-Meisterkonzert
Prof. Carsten Klomp (Heidelberg)
Werke von Bach, Dubois ("In paradisum" und "Fiat Lux"), Dupré (aus dem Kreuzweg) u.a.

Samstag, 4. Mai , 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1020)
Sopran & Klavier
„Gott erhöre mein Gebet“

Werke von Barber (Hermitsongs), Dvorak (Biblische Lieder) Wolf (Spanisches Liederbuch)
Judith Wiesebrock (Sopran), Bettina Anderle (Klavier)


Samstag, 18. Mai 2019, 18-19.30 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1021)
Bachs Gesamtes Orgelwerk 2018-2020
2. Orgelkonzert:
J. S. Bach: Clavier Übung III. Teil  – „Orgelmesse“

KMD Stefan Skobowsky (Hauptorgel) und KMD Michael Saum (Truhenorgel) führen Bachs Zyklus anlässlich der Gesamtaufführung aller Orgelwerke Bachs auf.
 

Chorfest Heilbronn
Donnerstag, 30. Mai – Sonntag, 2. Juni 2019


Die Stunde der Kirchenmusik entfällt am 1. Juni

Samstag, 1. Juni , 16-17.30 Uhr – Oratorienkonzert
Tilman Heiland: Dona nobis pacem – ein Requiem

Maria Palaska (Sopran), Gabriele Lesch (Alt), Christian Wilms (Tenor), Kai Preußker (Bass)
Philharmonische Chöre Fellbach und Ludwigsburg, Unterstufenchor & Mitglieder es ELFEnchors des Robert-Mayer-Gymnasiums Heilbronn
Junge Süddeutsche Philharmonie Esslingen
Leitung: Tilman Heiland, Ulrich Egerer & Steffen Utech
(mit Eintritt)
„Dona nobis pacem“ entstand in den Jahren 2009 bis 2011 als Kooperationsprojekt der Philharmonischen Chöre Fellbach und Ludwigsburg. Die Uraufführung war im Frühjahr 2012. Formal folgt das Werk der Anlage des lateinischen Requiems – es werden jedoch andere Texte verwendet: neben christlich-liturgischen Texten religiöse Texte aus unterschiedlichen Religionen sowie poetische Texte zum Thema „Frieden – Völkerverständigung – interkultureller und interreligiöser Dialog“. Dem Gedanken der Verständigung entsprechend sind die Texte in verschiedenen Sprachen vertont: neben Deutsch, Englisch, Französisch und Latein erklingen auch Kirchenslawisch, Hebräisch, Arabisch und Sanskrit.


Samstag, 15. Juni 2019, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1022)
Duo ZIA (Leipzig) – Trompete & Orgel
„Denn wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz“ – Die Bergpredigt
Christian Grosch (Orgel), Marcus Rust (Trompete, Flügelhorn)

Die Bergpredigt Jesu inspirierte das Leipziger Duo ZIA zu neuen Kompositionen. Mit frischen Klängen von Trompete und Orgel werden die alten Texte rezitiert, geremixt und neu aufgelegt. Die Musiker geben damit einen Anstoß, sich auf die Worte Jesu neu einzulassen und neu zu entdecken. Es geht ihnen darum, dem Reichtum und der Schönheit seiner bekanntesten Rede Ausdruck zu verleihen und die Zuhörer in eine Welt zwischen zeitloser Weisheit, inspirierten Melodienbögen und zeitgenössischem Jazz zu führen.


Samstag, 29. Juni 2019 , 18-20 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1023)
Chornacht zum Landesmissionsfest 2019

Chorkonzerte u.a. internationalen Chören und Vokalensemble Heilbronn, VokalensemblePlus u.a.

halbstündige Chorkonzerte u.a. mit Gospelchor ON THE WAY Böckingen (Leitung: Thomas J. Astfalk), Elikia Bantu Gospel Chor Heilbronn,Vokalensemble Heilbronn, VokalensemblePlus (Dr. Hermann Forschner) u.a.


Samstag, 6. Juli 2019, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1024)
Singakademie Stuttgart
„Von Himmel und Erde“

Geistliche und weltliche Chormusik a capella von Britten, Rudin, Ešenvalds u.a.
Leitung: Stefan Weible


Samstag, 27. Juli 2019, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1025)
Orgel-Meisterkonzert
Gert van Hoef (Holland)


           Sommerpause in den baden-württembergischen Sommerferien


Mittwoch, 4. September, 20 Uhr – Deutschordensmünster St. Peter und Paul
Stummfilm & Orgelimprovisation
Andreas Benz improvisiert zum Stummfilm „La passion de Jeanne d’Arc“ (F 1928, Carl Theodor Dreyer) auf großer Leinwand
Eintritt: 10 € ermäßigt 5 €

Samstag, 7. September, 18 Uhr – Stunde der Kirchenmusik (1026)
Chor- & Orgelmeisterkonzert
Eric Lebrun (Paris – Orgel) & Kammerchor Canta Nova Saar
Sieger mit 3. Preis beim Deutschen Chorwettbewerb 2018 -
Werke von Boëly, Fauré, Saint-Saëns, Leitung: Bernhard Schmidt

Ausblick:

4.10. Nacht der Posaunenklänge: 125 Jahre Posaunenchor Heilbronn

31.10. Reformationstag mit Reformationsfeier

17.11. Volkstrauertag: Verdi: Requiem
Bach-Chor Kilianskirche & Vokalensemble Heilbronn & VokalensemblePlus
Leitung: Stefan Skobowsky

15.12. Oratorienkonzert am 3. Advent: Weihnachtsoratorium von J.S. Bach